Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Junge Migranten online

  • E-Book (pdf)
  • 321 Seiten
Welche Bedeutung haben die neu entstehenden Sozialräume im Internet für junge Migranten? In den letzten Jahren sind eine... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 43.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Welche Bedeutung haben die neu entstehenden Sozialräume im Internet für junge Migranten? In den letzten Jahren sind eine Vielzahl von Online-Communities bzw. virtuellen Gemeinschaften entstanden, die sich speziell an die zweite und dritte Einwanderergeneration in Deutschland richten, z.B. Vaybee.de, Bizimalem.de für türkischstämmige, Greex.net für griechischstämmige oder Asia-zone.de vor allem für chinesisch-, japanisch-, vietnamesisch- und koreanischstämmige Jugendliche.
Jenseits der enggeführten Debatte über die Entstehung 'virtueller Parallelgesellschaften' zeigt der Band am Beispiel junger Türken in Deutschland empirisch-qualitativ auf, wie sie sich Online-Communities zunutze machen, um dort soziale Anerkennung zu finden und sich ihrer national-ethnisch-kulturellen Zugehörigkeit zu vergewissern.

PD Dr. Kai-Uwe Hugger ist Akademischer Oberrat an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld.

Vorwort
Neue Sozialräume für Migranten im Internet

Autorentext
PD Dr. Kai-Uwe Hugger ist Akademischer Oberrat an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld.

Inhalt
Dialektik der Globalisierung und Dezentralisierung von Identität - Globale Medienkommunikation und Identiät - Migration, Identität und Internet im Spiegel empirischer Forschung - Das Feld der Online-Communities für junge Türken in Deutschland - Untersuchungsdesign und Fallrekonstruktionen - Zentrale Dimensionen der Verabrbeitung natio-ethno-kultureller Hybrididentität im Internet - Jugend(medien)forschung und Medienpädagogik im Online- und Migrationskontext

Produktinformationen

Titel: Junge Migranten online
Untertitel: Suche nach sozialer Anerkennung und Vergewisserung von Zugehörigkeit
Autor:
EAN: 9783531913841
ISBN: 978-3-531-91384-1
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Vs Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 321
Veröffentlichung: 29.01.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 2.2 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen