Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Internetnutzung im häuslichen Alltag

  • E-Book (pdf)
  • 33 Seiten
_Der Beitrag präsentiert aktuelle Befunde zur Internetnutzung im häuslichen Alltag. Die Autorinnen nehmen zunächst eine Systematis... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 3.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

_Der Beitrag präsentiert aktuelle Befunde zur Internetnutzung im häuslichen Alltag. Die Autorinnen nehmen zunächst eine Systematisierung alltagsbezogener Rezeptionsforschung der Cultural Studies vor und führen den Domestizierungsansatz ein. Auf Basis ethnografisch orientierter Haushaltsstudien wird anschließend aufgezeigt, auf welche Weise Internetnutzung, räumliche Arrangements und häusliche Kommunikationsstrukturen miteinander interagieren. Abschließend werden verschiedene Arrangements beschrieben und deren Einflüsse auf die Herstellung von Gemeinschaft und Fragmentierung, auf geschlechtsgebundene Praktiken sowie auf Funktionen anderer Medien, insbesondere des Fernsehens, skizziert.

Prof. Dr. Jutta Röser lehrt Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Mediensoziologie am Institut für Kommunikationswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Dr. Corinna Peil ist als Postdoctoral Researcher im Center for Advanced Studies and Research in ICTs & Society (ICT&S Center) der Universität Salzburg tätig.

Der Beitrag präsentiert aktuelle Befunde zur Internetnutzung im häuslichen Alltag. Die Autorinnen nehmen zunächst eine Systematisierung alltagsbezogener Rezeptionsforschung der Cultural Studies vor und führen den Domestizierungsansatz ein. Auf Basis ethnografisch orientierter Haushaltsstudien wird anschließend aufgezeigt, auf welche Weise Internetnutzung, räumliche Arrangements und häusliche Kommunikationsstrukturen miteinander interagieren. Abschließend werden verschiedene Arrangements beschrieben und deren Einflüsse auf die Herstellung von Gemeinschaft und Fragmentierung, auf geschlechtsgebundene Praktiken sowie auf Funktionen anderer Medien, insbesondere des Fernsehens, skizziert.

Prof. Dr. Jutta Röser lehrt Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Mediensoziologie am Institut für Kommunikationswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Dr. Corinna Peil ist als Postdoctoral Researcher im Center for Advanced Studies and Research in ICTs & Society (ICT&S Center) der Universität Salzburg tätig.

Autorentext
Prof. Dr. Jutta Röser lehrt Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Mediensoziologie am Institut für Kommunikationswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Dr. Corinna Peil ist als Postdoctoral Researcher im Center for Advanced Studies and Research in ICTs & Society (ICT&S Center) der Universität Salzburg tätig.

Inhalt
?Alltag in der Medienaneignungsforschung.- Das Domestizierungskonzept.- Häuslicher Alltag mit dem Internet.- Internetnutzung und Fragmentierung.- Internetnutzung als Gemeinschaftszeit.

Produktinformationen

Titel: Internetnutzung im häuslichen Alltag
Untertitel: Räumliche Arrangements zwischen Fragmentierung und Gemeinschaft
Autor:
EAN: 9783658047306
ISBN: 978-3-658-04730-6
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Vs Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 33
Veröffentlichung: 21.01.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 1.2 MB