Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die jüdische Geschichte der Stadt Sternberg (Mecklenburg)

  • E-Book (pdf)
  • 456 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Mecklenburger Stadt Sternberg wird noch immer nur mit dem angeblichen Hostienfrevel der hiesigen Juden im Jahr 1492 in Verbind... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Die Mecklenburger Stadt Sternberg wird noch immer nur mit dem angeblichen Hostienfrevel der hiesigen Juden im Jahr 1492 in Verbindung gebracht. Das Ziel dieses Buch ist es, diese einseitige Sichtweise auf die jüdische Geschichte Sternbergs zurechtzurücken. Neben der Legendenbildung, Beweislage und späteren Rezeption des Hostienschändungsprozesses, dem sich keine Publikation über die Stadt verschließen kann, bildet den Hauptteil daher das, was danach kam: die jüdische Neubesiedlung und das jüdische Leben in Sternberg, die vollständige Historie der Israelitischen Gemeinde, ein Gesamtüberblick der hier einst ansässigen jüdischen Familien, ihrer Genealogien, Schicksale und Persönlichkeiten und zwangsläufig auch die Geschehnisse während des Nationalsozialismus und die Schoah. Das Buch schlägt damit einen vollständigen Kreis von den ersten Nachweisen von Juden im 14. Jahrhundert bis zum endgültigen Ende jüdischen Lebens in Sternberg im Jahr 1940.

Produktinformationen

Titel: Die jüdische Geschichte der Stadt Sternberg (Mecklenburg)
Autor:
EAN: 9783732348138
ISBN: 978-3-7323-4813-8
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: tredition
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 456
Veröffentlichung: 14.08.2015
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel