Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nachwachsender Rohstoff Mensch

  • E-Book (epub)
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das gesellschaftliche Miteinander wird immer komplizierter und die Kluft zwischen Arm und Reich nimmt ständig zu. Die armen u... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 3.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Das gesellschaftliche Miteinander wird immer komplizierter und die Kluft zwischen Arm und Reich nimmt ständig zu. Die armen und die von Armut betroffenen Menschen müssen versorgt und verwaltet werden. Hierfür sind die Agentur für Arbeit und das Jobcenter zuständig. Mit Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen und unterschiedliche Weiterbildungsmaßnahmen wird versucht, die Menschen wieder in Arbeit zu bringen. Die Ämter sind aber nicht mehr in der Lage, einen humanen Umgang mit den vielen bedürftigen Personen zu gewährleisten. Es herrscht Verwaltungschaos und die Mitarbeiter versuchen, mit computergesteuerten Standardprogrammen die ständig nachwachsende Ware Mensch in den Griff zu bekommen. Dies gelingt aber nicht. Nach dem Motto: "Fordern und Fördern" müssten alle hilfesuchenden arbeitsfähigen und arbeitsunfähigen Personen folgsam sein wie eine Herde Schafe. So funktioniert es aber nicht. Jeder Mensch ist ein einmaliges, einzigartiges Wesen und wünscht sich Erfolg und die Teilhabe am kulturellen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Miteinander. Individuelle Charaktereigenschaften, Gefühle und Emotionen sind nicht gewollt. Bei Fehlverhalten, ob bewusst oder unbewusst, werden unmenschliche Sanktionen erteilt. In dem Buch versuche ich, anhand von Beispielen den Missstand in Verwaltungen und anderen gesellschaftlichen Bereichen darzustellen.

Geboren bin ich 1937 in der Nähe von Iserlohn, Westfalen. 1939 siedelte ich mit meinen Eltern und Geschwistern um nach Pommern. 1948 kamen wir über Umwege zurück nach Quakenbrück, Niedersachsen, und später wieder nach Iserlohn. Nach Beendigung meiner Schul- und Lehrzeit ging ich nach Süddeutschland, zunächst nach Grenzach (1959), in der Nähe von Basel und 1971 nach Ulm. Als Industriekauffrau, Bilanzbuchhalterin und Fachkauffrau für Organisation beschäftige ich mich seit über 50 Jahren mit Organisationssystemen in unterschiedlichen Branchen und Firmengrößen, vor allem mit den MENSCHEN in diesen Systemen. 1991 bis 1993 habe ich in einem Entsorgungsbetrieb in Dresden die Buchhaltung neu strukturiert für die Umstellung auf westliche Arbeitsabläufe. Als Prokuristin konnte ich maßgebend mitwirken bei dem Aufbau und der Einführung des Abrechnungssystems für das Duale System zwischen den Arbeitsgemeinschaften der Entsorger und dem Dualen System in Bonn. 1993 bis 2002 war ich beschäftigt als Zeit-Manager in der Insolvenzabwicklung für Insolvenzverwalter in Ulm und der Niederlassung in Leipzig. Mein Einsatzgebiet war vorrangig Sachsenanhalt und Sachsen. 2005 bis 2012 tätig als Dozentin an den Volkshochschulen Ulm, Bad Urach und Laichingen. Mein Fachgebiet: "Erfolgreich in der Selbstständigkeit" kombiniert mit Betriebspsychologie. Meine Bücher schreibe ich seit 2003. Ich werde oft gefragt: "Was haben Sie eigentlich studiert?" Meine Antwort: "Das Leben."

Autorentext

Geboren bin ich 1937 in der Nähe von Iserlohn, Westfalen.
1939 siedelte ich mit meinen Eltern und Geschwistern um nach Pommern.
1948 kamen wir über Umwege zurück nach Quakenbrück, Niedersachsen, und später wieder nach Iserlohn.
Nach Beendigung meiner Schul- und Lehrzeit ging ich nach Süddeutschland, zunächst nach Grenzach (1959), in der Nähe von Basel und 1971 nach Ulm.
Als Industriekauffrau, Bilanzbuchhalterin und Fachkauffrau für Organisation beschäftige ich mich seit über 50 Jahren mit Organisationssystemen in unterschiedlichen Branchen und Firmengrößen, vor allem mit den MENSCHEN in diesen Systemen.
1991 bis 1993 habe ich in einem Entsorgungsbetrieb in Dresden die Buchhaltung neu strukturiert für die Umstellung auf westliche Arbeitsabläufe. Als Prokuristin konnte ich maßgebend mitwirken bei dem Aufbau und der Einführung des Abrechnungssystems für das Duale System zwischen den Arbeitsgemeinschaften der Entsorger und dem Dualen System in Bonn.
1993 bis 2002 war ich beschäftigt als Zeit-Manager in der Insolvenzabwicklung für Insolvenzverwalter in Ulm und der Niederlassung in Leipzig. Mein Einsatzgebiet war vorrangig Sachsenanhalt und Sachsen.
2005 bis 2012 tätig als Dozentin an den Volkshochschulen Ulm, Bad Urach und Laichingen. Mein Fachgebiet: "Erfolgreich in der Selbstständigkeit" kombiniert mit Betriebspsychologie.
Meine Bücher schreibe ich seit 2003. Ich werde oft gefragt: "Was haben Sie eigentlich studiert?" Meine Antwort: "Das Leben."

Produktinformationen

Titel: Nachwachsender Rohstoff Mensch
Untertitel: Agentur, Jobcenter & Co.
Autor:
EAN: 9783746005836
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Hersteller: Books on Demand
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 88
Veröffentlichung: 12.03.2018
Dateigrösse: 0.6 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen