Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einführung in die Rechtsphilosophie

  • E-Book (pdf)
  • 433 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Parallel zur zweiten Auflage erscheint ein 'virtueller Begleitband' mit ausgewählten Originaltexten. Diese online g... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 30.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Parallel zur zweiten Auflage erscheint ein 'virtueller Begleitband' mit ausgewählten Originaltexten. Diese online gestellten Texte (www.mohr.de/verlag/lesesaal.html) sind frei zugänglich und dienen der Veranschaulichung der entsprechenden Paragraphen der gedruckten 'Einführung'. Sie sollen dem Leser den Einstieg in die Lektüre der behandelten Werke erleichtern.
Aus Rezensionen zur ersten Auflage:
'Brauns Einführung in die Rechtsphilosophie sollte ein Pflichtwerk im Bücherschrank der Jurastudierenden sein. Auch diejenigen, die sich vorher nicht für die Rechtsphilosphie interessiert haben, werden auf ihre Kosten kommen. [...] es ist, da es bei null beginnt und trotzdem nichts auslässt, sowohl Sach- als auch Fachbuch. Dem Autor gelingt sein von ihm verfolgtes Ziel, die Rechtsphilosophie wieder für Juristen interessant zu machen.'
www.ElbeLaw.de (Januar 2011)
'Brauns Lehrbuch macht Spaß [...] Eine bemerkenswerte, originelle Neuerscheinung auf vielfach gepflügtem Boden.'
Stefan Rusche www.buecher.de (März 2008)
'In diesem Sinne verdient das [...] Werk möglichst viele von ihm angesprochene Leser mit Sinn für und Wunsch nach philosophischem Einblick, Überblick und Durchblick.'
Gerhard Köbler Zeitschr. d. Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte 2008, 552-554

Zusammenfassung
Parallel zur zweiten Auflage erscheint ein ´virtueller Begleitband´ mit ausgewählten Originaltexten. Diese online gestellten Texte (www.mohr.de/verlag/lesesaal.html) sind frei zugänglich und dienen der Veranschaulichung der entsprechenden Paragraphen der gedruckten ´Einführung´. Sie sollen dem Leser den Einstieg in die Lektüre der behandelten Werke erleichtern.
Aus Rezensionen zur ersten Auflage:
´Brauns Einführung in die Rechtsphilosophie sollte ein Pflichtwerk im Bücherschrank der Jurastudierenden sein. Auch diejenigen, die sich vorher nicht für die Rechtsphilosphie interessiert haben, werden auf ihre Kosten kommen. [...] es ist, da es bei null beginnt und trotzdem nichts auslässt, sowohl Sach- als auch Fachbuch. Dem Autor gelingt sein von ihm verfolgtes Ziel, die Rechtsphilosophie wieder für Juristen interessant zu machen.´
www.ElbeLaw.de (Januar 2011)
´Brauns Lehrbuch macht Spaß [...] Eine bemerkenswerte, originelle Neuerscheinung auf vielfach gepflügtem Boden.´
Stefan Rusche www.buecher.de (März 2008)
´In diesem Sinne verdient das [...] Werk möglichst viele von ihm angesprochene Leser mit Sinn für und Wunsch nach philosophischem Einblick, Überblick und Durchblick.´
Gerhard Köbler Zeitschr. d. Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte 2008, 552-554

Produktinformationen

Titel: Einführung in die Rechtsphilosophie
Untertitel: Der Gedanke des Rechts
Autor:
EAN: 9783161513039
ISBN: 978-3-16-151303-9
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Mohr Siebeck Lehrbuch
Genre: Allgemeines, Lexika
Anzahl Seiten: 433
Veröffentlichung: 30.09.2011
Jahr: 2011
Auflage: 2. Aufl.
Dateigrösse: 1.9 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen