Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Operatives Projektcontrolling in Forschung und Entwicklung: Instrumentarium mittelständischer Unternehmen der Life Sciences

  • E-Book (pdf)
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Controlling von FuE-Projekten stellt insbesondere in den Branchen der Pharmazie, Biotechnologie sowie Medizintechnik eine zune... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 31.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Das Controlling von FuE-Projekten stellt insbesondere in den Branchen der Pharmazie, Biotechnologie sowie Medizintechnik eine zunehmende Herausforderung dar. Hoher Innovationsgrad, Erfolgsunsicherheit und regulatorische Anforderungen sind nur einige wichtige Charakteristika, die solche Projekte auszeichnen und starken Einfluss auf deren Management haben. Die Zielstellung des Autors liegt darin, das operative Controlling von FuE-Projekten mit dem Fokus auf den Funktionen, Aufgaben und dem zur Verfügung stehenden Instrumentarium zu beleuchten. Eine Auswahl an Methoden und Instrumenten wird aufgezeigt und dahingehend eingeschätzt, ob sie für das operative FuE-Projektcontrolling geeignet sind. Mit Hilfe einer Befragung von mittelständischen Unternehmen der Life Sciences wird ermittelt, welche Instrumente in der Praxis tatsächlich genutzt und in den Unternehmen erfolgreich angewendet werden. Der Autor liefert damit einen informativen Leitfaden für Projektmanager wie auch für anwendungsorientierte Wissenschaftler.

Jörg Zotzmann studierte Chemie mit der Spezialisierung auf Organische Synthese und Analytik. In der anschließenden Promotion beschäftigte er sich mit der synthetischen Modifikation pharmakologisch bedeutsamer Steroide. Auch während seines Forschungsaufenthaltes in den USA und als Laborleiter in einem Brandenburger Chemieunternehmen, war der Autor in der pharmazeutischen Chemie tätig. In seiner Forschungstätigkeit an einem Helmholtz-Zentrum stand die Synthese und Charakterisierung multifunktionaler, polymerer Biomaterialien für Anwendungen in der regenerativen Medizin im Mittelpunkt. Dabei hatte der Autor verstärkt Herausforderungen auf dem Gebiet des Projektmanagements und Qualitätsmanagements zu bewältigen und entwickelte ein spezielles Interesse am Management von Projekten innerhalb der Forschung und Entwicklung. Aus diesem Grund und wegen seines Interesses an der Translation von Forschungsergebnissen zu deren wirtschaftlicher Nutzung entschied sich der Autor, seine fachlichen Qualifikationen im Bereich der Betriebswirtschaft durch ein berufsbegleitendes Studium weiter auszubauen. Das Masterstudium an der Universität Potsdam mit speziellen Erweiterungsmodulen zu Problemstellungen in den Branchen der Pharmazie, Biotechnologie sowie Medizintechnik schloss er im Jahre 2013 mit dem akademischen Grad MBA ab.

Autorentext
Jörg Zotzmann studierte Chemie mit der Spezialisierung auf Organische Synthese und Analytik. In der anschließenden Promotion beschäftigte er sich mit der synthetischen Modifikation pharmakologisch bedeutsamer Steroide. Auch während seines Forschungsaufenthaltes in den USA und als Laborleiter in einem Brandenburger Chemieunternehmen, war der Autor in der pharmazeutischen Chemie tätig. In seiner Forschungstätigkeit an einem Helmholtz-Zentrum stand die Synthese und Charakterisierung multifunktionaler, polymerer Biomaterialien für Anwendungen in der regenerativen Medizin im Mittelpunkt. Dabei hatte der Autor verstärkt Herausforderungen auf dem Gebiet des Projektmanagements und Qualitätsmanagements zu bewältigen und entwickelte ein spezielles Interesse am Management von Projekten innerhalb der Forschung und Entwicklung. Aus diesem Grund und wegen seines Interesses an der Translation von Forschungsergebnissen zu deren wirtschaftlicher Nutzung entschied sich der Autor, seine fachlichen Qualifikationen im Bereich der Betriebswirtschaft durch ein berufsbegleitendes Studium weiter auszubauen. Das Masterstudium an der Universität Potsdam mit speziellen Erweiterungsmodulen zu Problemstellungen in den Branchen der Pharmazie, Biotechnologie sowie Medizintechnik schloss er im Jahre 2013 mit dem akademischen Grad MBA ab.

Produktinformationen

Titel: Operatives Projektcontrolling in Forschung und Entwicklung: Instrumentarium mittelständischer Unternehmen der Life Sciences
Autor:
EAN: 9783842846234
ISBN: 978-3-8428-4623-4
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplomica
Genre: Einzelne Wirtschaftszweige, Branchen
Anzahl Seiten: 96
Veröffentlichung: 01.04.2014
Dateigrösse: 1.3 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel