Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Slow Motion

  • E-Book (epub)
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zwei Jahre nimmt Jens Hbner sich Zeit fr eine Fahrradreise, die ihn schlielich um die Welt fhren wird - durch 42 Lnder in fnf Kon... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 16.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Zwei Jahre nimmt Jens Hbner sich Zeit fr eine Fahrradreise, die ihn schlielich um die Welt fhren wird - durch 42 Lnder in fnf Kontinenten. Er ist Anfang 40, hat Design und Kunst studiert und eine Designagentur gefhrt. Ziel seiner Reise mit dem Fahrrad ist es, "die Intensitt der Langsamkeit" zu erfahren und mit offenen Augen die Welt neu zu entdecken. Etwa 25000 Kilometer legt er dabei zurck, bernachtet meist im Zelt und verarbeitet seine Reiseerlebnisse in Tagebchern und Zeichnungen.
In diesem Buch erzhlt er von seiner spannenden Expedition mit dem Rad um die Welt. Seine Fotos, Zeichnungen und Aquarelle ziehen den Leser in ihren Bann.

Nach dem Einstieg in Osteuropa, wo Hbner sich an das Fahrradfahren und das Outdoor-Leben gewhnen kann, fhrt seine Reise durch die Trkei, Syrien, Israel und gypten. Von dort Richtung Sden durchquert er Ostafrika. Unterwegs entstehen Zeichnungen, gern auf Material, das sich am Wegesrand findet, z.B. abgefallene Nummernschilder afrikanischer Trucks.

Indien ist die nchste Etappe der Tour; ein Hhepunkt dabei wird die Ausstellung von Hbners Aquarellen. In Australien wechselt er fr eine Weile das Fahrzeug und bereist den "Roten Kontinent" auch per Motorrad. Es folgt eine aufregende Fahrradreise durch Sdamerika und die Anden sowie eine berfahrt durch die Karibik bis nach Panama per Segelyacht. Nordamerika bietet einen Kulturschock fr sich, nach dem es dann wieder in Richtung Heimat geht.



Klappentext

Zwei Jahre nimmt Jens Hübner sich Zeit für eine Fahrradreise, die ihn schließlich um die Welt führen wird - durch 42 Länder in fünf Kontinenten. Er ist Anfang 40, hat Design und Kunst studiert und eine Designagentur geführt. Ziel seiner Reise mit dem Fahrrad ist es, "die Intensität der Langsamkeit" zu erfahren und mit offenen Augen die Welt neu zu entdecken. Etwa 25000 Kilometer legt er dabei zurück, übernachtet meist im Zelt und verarbeitet seine Reiseerlebnisse in Tagebüchern und Zeichnungen.
In diesem Buch erzählt er von seiner spannenden Expedition mit dem Rad um die Welt. Seine Fotos, Zeichnungen und Aquarelle ziehen den Leser in ihren Bann.

Nach dem Einstieg in Osteuropa, wo Hübner sich an das Fahrradfahren und das Outdoor-Leben gewöhnen kann, führt seine Reise durch die Türkei, Syrien, Israel und Ägypten. Von dort Richtung Süden durchquert er Ostafrika. Unterwegs entstehen Zeichnungen, gern auf Material, das sich am Wegesrand findet, z.B. abgefallene Nummernschilder afrikanischer Trucks.

Indien ist die nächste Etappe der Tour; ein Höhepunkt dabei wird die Ausstellung von Hübners Aquarellen. In Australien wechselt er für eine Weile das Fahrzeug und bereist den "Roten Kontinent" auch per Motorrad. Es folgt eine aufregende Fahrradreise durch Südamerika und die Anden sowie eine Überfahrt durch die Karibik bis nach Panama per Segelyacht. Nordamerika bietet einen Kulturschock für sich, nach dem es dann wieder in Richtung Heimat geht.



Zusammenfassung
Zwei Jahre nimmt Jens Hübner sich Zeit für eine Fahrradreise, die ihn schließlich um die Welt führen wird " durch 42 Länder in fünf Kontinenten. Er ist Anfang 40, hat Design und Kunst studiert und eine Designagentur geführt. Ziel seiner Reise mit dem Fahrrad ist es, "die Intensität der Langsamkeit" zu erfahren und mit offenen Augen die Welt neu zu entdecken. Etwa 25000 Kilometer legt er dabei zurück, übernachtet meist im Zelt und verarbeitet seine Reiseerlebnisse in Tagebüchern und Zeichnungen. In diesem Buch erzählt er von seiner spannenden Expedition mit dem Rad um die Welt. Seine Fotos, Zeichnungen und Aquarelle ziehen den Leser in ihren Bann.Nach dem Einstieg in Osteuropa, wo Hübner sich an das Fahrradfahren und das Outdoor-Leben gewöhnen kann, führt seine Reise durch die Türkei, Syrien, Israel und Ägypten. Von dort Richtung Süden durchquert er Ostafrika. Unterwegs entstehen Zeichnungen, gern auf Material, das sich am Wegesrand findet, z.B. abgefallene Nummernschilder afrikanischer Trucks.Indien ist die nächste Etappe der Tour; ein Höhepunkt dabei wird die Ausstellung von Hübners Aquarellen. In Australien wechselt er für eine Weile das Fahrzeug und bereist den "Roten Kontinent" auch per Motorrad. Es folgt eine aufregende Fahrradreise durch Südamerika und die Anden sowie eine Überfahrt durch die Karibik bis nach Panama per Segelyacht. Nordamerika bietet einen Kulturschock für sich, nach dem es dann wieder in Richtung Heimat geht.

Produktinformationen

Titel: Slow Motion
Untertitel: In 730 Tagen um die Welt mit Fahrrad, Zelt und Zeichenblock
Autor:
EAN: 9783768883511
ISBN: 978-3-7688-8351-1
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Delius Klasing Vlg GmbH
Genre: Welt, Arktis, Antarktis
Anzahl Seiten: 256
Veröffentlichung: 20.04.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 15.4 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel