Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Transit 48. Europäische Revue

  • E-Book (pdf)
  • 183 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Diagnose vom Aufstieg der >illiberalen DemokratieDie Diagnose vom Aufstieg der illiberalen Demokratie war Symptom einer allgem... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 12.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Die Diagnose vom Aufstieg der >illiberalen Demokratie< war Symptom einer allgemeinen philosophischen und politischen Katerstimmung nach 1989: In den berauschenden Tagen, als der Staatssozialismus implodierte und die Welt geradezu demokratietrunken wirkte, hatte es den Anschein, als würden sich Mehrheitsprinzip, Rechtsstaatlichkeit und der Schutz der Grundrechte stets harmonisch zusammenfügen. Schon bald jedoch brachten Wahlen Mehrheiten hervor, die alle ihnen zur Verfügung stehende Macht nutzten, um Minderheiten zu unterdrücken und Grundrechte zu verletzen.

Zusammenfassung
Die Diagnose vom Aufstieg der illiberalen Demokratie war Symptom einer allgemeinen philosophischen und politischen Katerstimmung nach 1989: In den berauschenden Tagen, als der Staatssozialismus implodierte und die Welt geradezu demokratietrunken wirkte, hatte es den Anschein, als würden sich Mehrheitsprinzip, Rechtsstaatlichkeit und der Schutz der Grundrechte stets harmonisch zusammenfügen. Schon bald jedoch brachten Wahlen Mehrheiten hervor, die alle ihnen zur Verfügung stehende Macht nutzten, um Minderheiten zu unterdrücken und Grundrechte zu verletzen.

Inhalt
Jan-Werner Müller»Illiberale Demokratie«? Gábor HalmaiDer Niedergang der liberalen Demokratie mitten in Europa Balázs TrencsényiGeschichtspolitik und Regimebildung in Ungarn István RévFreiheitsplatz, Budapest Klaus BachmannAuf dem Weg in ein hybrides SystemDie Ursachen der Machtübernahme durch die Partei Recht und Gerechtigkeit in Polen 2015 Soli ÖzelDer Spieler in Ankara Grenzformalismen Spielfeld, Österreich, Dezember 2015Photoessay von Sabine Bitter und Helmut WeberVladimir Gel´manPolitik der AngstNeue Formen politischer Repression in Russland Maria TomakSchauprozesse als Teil der hybriden Kriegsführung RusslandsMaria PopovaDie Entwicklung der ukrainischen Justiz seit dem EuromaidanPaul RicurDer Fremde Oleg SentsovSchule

Produktinformationen

Titel: Transit 48. Europäische Revue
Untertitel: Rückkehr der illiberalen Demokratie?
Autor:
EAN: 9783801505813
ISBN: 978-3-8015-0581-3
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Neue Kritik
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 183
Veröffentlichung: 26.10.2016
Jahr: 2016
Dateigrösse: 13.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen