Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wie ökonomisches Wissen wirksam wird

  • E-Book (pdf)
  • 41 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Erforschung der Performativität der Wirtschaftswissenschaft gehört heute zum Kanon der neueren Wirtschaftssoziologie. Das esse... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Erforschung der Performativität der Wirtschaftswissenschaft gehört heute zum Kanon der neueren Wirtschaftssoziologie. Das essential verfolgt die Performativitätsforschung in ihrer Entstehung aus der Akteur-Netzwerk-Theorie zurück und rekonstruiert die zentralen Annahmen ihrer Haupttexte. Auf der Grundlage einschlägiger Kritiken dieses Forschungsprogramms, ausgewählter Beispiele daran anschließender Studien sowie analytischer Desiderata wird ein möglicher analytischer Richtungswechsel der Performativitätsforschung diskutiert. Dies ist mit dem Plädoyer für eine Soziologie ökonomischen Wissens als empirische Verwendungs- und Wirkungsforschung verbunden.

Der Autor

Dr. Jan Sparsam ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt Vom Modell zur Steuerung. Der Einfluss der Wirtschaftswissenschaft auf die politische Gestaltung der Finanzmärkte durch Zentralbanken am Institut für Soziologie der LMU München.



Kritische Rekonstruktion der wirtschaftssoziologischen Performativitätsforschung

Grundlagen einer soziologischen Verwendungs- und Wirkungsforschung ökonomischen Wissens

Einschlägige Kritikpunkte an der Performativitätsforschung



Autorentext

Dr. Jan Sparsam ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Vom Modell zur Steuerung. Der Einfluss der Wirtschaftswissenschaft auf die politische Gestaltung der Finanzmärkte durch Zentralbanken" am Institut für Soziologie der LMU München.



Inhalt
Wie kommt die Performativitätsforschung in die Wirtschaftssoziologie?.- Die konzeptuellen Konturen der Performativitätsforschung.- Die Performativitätsforschung im Spiegel ihrer Kritik.- Soziologie ökonomischen Wissens als Verwendungs- und Wirkungsforschung.

Produktinformationen

Titel: Wie ökonomisches Wissen wirksam wird
Untertitel: Von der Performativitäts- zur Verwendungsforschung
Autor:
EAN: 9783658229849
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Anzahl Seiten: 41
Veröffentlichung: 11.07.2018
Auflage: 1. Aufl. 2019

Weitere Bände aus der Buchreihe "essentials"