Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jahrbuch der Psychoanalyse / Band 71: Der Begriff der Symbolisierung

  • E-Book (pdf)
  • 216 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Enno Rudolph: Ich zeige, also bin ich: Das Ich und seine Symbole– Raymond Borens: Vor dem Anfang ist das Symbolische –... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 58.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Enno Rudolph: Ich zeige, also bin ich: Das Ich und seine Symbole
– Raymond Borens: Vor dem Anfang ist das Symbolische – Claudia Frank: Zum Wurzeln der Symbolisierung in ›sinnhaften‹ unbewussten Phantasien körperlicher Erfahrungen – Der kleinianische Symbolisierungsbegriff
– Dietmut Niedecken: Zum Symbolbegriff bei Alfred Lorenzer
– Elfriede Löchel: (Mit) Differenzen arbeiten: Symbol, Symbolisierung, Symbolisches. Ein Beitrag zur Diskussion des psychoanalytischen Symbolbegriffs
– Jean-Claude Stoloff: Väterliche Funktion und Urverdrängung
– Stefanie Schunck: Seele im Blick – Blick in der Seele
– Wolfgang-Loch-Vorlesung: Hermann Beland: Der Funktionskreis der angeborenen Antizipationen. Zur Kritik des Affektgesetzes, dass jedes Gefühl Folge eines vorangehenden Situationsurteils sei.

Zusammenfassung
Enno Rudolph: Ich zeige, also bin ich: Das Ich und seine Symbole
Raymond Borens: Vor dem Anfang ist das Symbolische Claudia Frank: Zum Wurzeln der Symbolisierung in sinnhaften unbewussten Phantasien körperlicher Erfahrungen Der kleinianische Symbolisierungsbegriff
Dietmut Niedecken: Zum Symbolbegriff bei Alfred Lorenzer
Elfriede Löchel: (Mit) Differenzen arbeiten: Symbol, Symbolisierung, Symbolisches. Ein Beitrag zur Diskussion des psychoanalytischen Symbolbegriffs
Jean-Claude Stoloff: Väterliche Funktion und Urverdrängung
Stefanie Schunck: Seele im Blick Blick in der Seele
Wolfgang-Loch-Vorlesung: Hermann Beland: Der Funktionskreis der angeborenen Antizipationen. Zur Kritik des Affektgesetzes, dass jedes Gefühl Folge eines vorangehenden Situationsurteils sei.

Produktinformationen

Titel: Jahrbuch der Psychoanalyse / Band 71: Der Begriff der Symbolisierung
Editor:
EAN: 9783772831713
ISBN: 978-3-7728-3171-3
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Frommann Holzboog
Genre: Psychoanalyse
Anzahl Seiten: 216
Veröffentlichung: 27.08.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 3.2 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen