Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hilal Sezgins Tierleben

  • E-Book (epub)
  • 176 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Auf ihren Expeditionen ins Tierreich beobachtet Hilal Sezgin Kängurus in der Lüneburger Heide, das Familienleben der Sch... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 12.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Auf ihren Expeditionen ins Tierreich beobachtet Hilal Sezgin Kängurus in der Lüneburger Heide, das Familienleben der Schafe im eigenen Stall und das Fütterungsverhalten deutscher Jäger. Sie schenkt dem vornehmen Schwein Prinz Lui eine Ananas, besucht ein Kuh-Altersheim, hört das Schreien der Lämmer, schaut einem Affen in die Augen und erforscht die Geschäfte der Schweinemäster, Tiertransporteure und Schlachter. Dabei vollbringt sie das Kunststück, ihre Leser immer wieder staunen zu lassen: staunen über die Klugheit und Liebenswürdigkeit unserer tierischen Zeitgenossen, staunen über die Kurzsichtigkeit der Menschen. Und staunen darüber, dass wir das Leben der Löwen und Elefanten in der Serengeti besser kennen als das Tierleben vor unserer Haustür.

HILAL SEZGIN, geb. 1970, studierte Philosophie in Frankfurt am Main und arbeitete mehrere Jahre lang in der Feuilletonredaktion der Frankfurter Rundschau. Seit 2007 lebt sie als freie Journalistin und Buchautorin in der Lüneburger Heide, wo sie einen kleinen Gnadenhof mit Schafen und Hühnern betreibt. Sie schreibt u.a. für die Berliner Zeitung, Frankfurter Rundschau, Süddeutsche Zeitung, taz und DIE ZEIT. Zuletzt erschien von ihr bei C.H.Beck «Artgerecht ist nur die Freiheit» (4. Aufl. 2014).

Autorentext
HILAL SEZGIN, geb. 1970, studierte Philosophie in Frankfurt am Main und arbeitete mehrere Jahre lang in der Feuilletonredaktion der Frankfurter Rundschau. Seit 2007 lebt sie als freie Journalistin und Buchautorin in der Lüneburger Heide, wo sie einen kleinen Gnadenhof mit Schafen und Hühnern betreibt. Sie schreibt u.a. für die Berliner Zeitung, Frankfurter Rundschau, Süddeutsche Zeitung, taz und DIE ZEIT. Zuletzt erschien von ihr bei C.H.Beck «Artgerecht ist nur die Freiheit» (4. Aufl. 2014).

Klappentext

Auf ihren Expeditionen ins Tierreich beobachtet Hilal Sezgin Kängurus in der Lüneburger Heide, das Familienleben der Schafe im eigenen Stall und das Fütterungsverhalten deutscher Jäger. Sie schenkt dem vornehmen Schwein Prinz Lui eine Ananas, besucht ein Kuh-Altersheim, hört das Schreien der Lämmer, schaut einem Affen in die Augen und erforscht die Geschäfte der Schweinemäster, Tiertransporteure und Schlachter. Dabei vollbringt sie das Kunststück, ihre Leser immer wieder staunen zu lassen: staunen über die Klugheit und Liebenswürdigkeit unserer tierischen Zeitgenossen, staunen über die Kurzsichtigkeit der Menschen. Und staunen darüber, dass wir das Leben der Löwen und Elefanten in der Serengeti besser kennen als das Tierleben vor unserer Haustür.

Produktinformationen

Titel: Hilal Sezgins Tierleben
Untertitel: Von Schweinen und anderen Zeitgenossen
Illustrator:
Autor:
EAN: 9783406666599
ISBN: 978-3-406-66659-9
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: C.H.Beck
Genre: Gesellschaft
Anzahl Seiten: 176
Veröffentlichung: 04.09.2014
Jahr: 2014

Weitere Bände aus der Buchreihe "Beck Paperback"