Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Europäische Wirtschafts- und Sozialpolitik

  • E-Book (pdf)
  • 301 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ausgangspunkt der Einführung in die europäische Wirtschafts- und Sozialpolitik ist das Spannungsfeld zwischen Integration und Auto... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 11.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ausgangspunkt der Einführung in die europäische Wirtschafts- und Sozialpolitik ist das Spannungsfeld zwischen Integration und Autonomie. Bei der Analyse der Institutionen und Politiken der Europäischen Union (EU) werden Bereiche mit einer starken Vergemeinschaftung (z. B. Agrarpolitik) solchen gegenübergestellt, bei denen die Länder-Autonomie gewahrt wurde (z. B. Lohnpolitik). Abschließend wird das EU-Sozialmodel kritisch bewertet. In der Neuauflage wird der Vertrag von Lissabon berücksichtigt und die EU-Politik in der Finanzkrise thematisiert.



Guter Einstieg für Studierenden der europäischen Wirtschafts- und Sozialpolitik

Ökonomische Analyse der Institutionen und Politiken der EU

Schwachstellenanalyse der Politikbereiche der EU

Umfassendes Empirisches Material über die EU

Anschauliche Grafiken

Extras im Web: Empirisches Datenmaterial



Autorentext

Herrmann Ribhegge geboren 1948 in Attendorn, Studium der Volkswirtschaftslehre und Mathematik an der Universität Münster, 1973 Diplom-Volkswirt, 1976 Dr. rer. pol. und 1985 Habilitation an der Universität Münster, seit 1992 Professor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschafts- und Sozialpolitik, an der Europa-Universität Frankfurt (Oder), Forschungsgebiete: Arbeitsmarkt- sowie Institutionenökonomik, Sozialpolitik und Europäische Wirtschaftspolitik.



Inhalt

Einführung.- Gemeinsamer Markt.- Politische Institutionen der EU.- Europäisches System der Zentralbanken (ESZB).- Europäische Kohäsionspolitik.- Agrarpolitik.- Koordination der Finanzpolitik - Stabilitäts- und Wachstumspaket.- Europäische Beschäftigungspolitik und die Offene Methode der Koordinierung.- Koordination der Lohnpolitik.- Koordination der Fiskalpolitik.- Koordination der Steuerpolitik.- Die Gefährung des Sozialstaates durch die Freizügigkeit der EU.- Koordination der Sozialpolitik.- Ausblick: Perspektiven des Europäischen Sozialmodells.

Produktinformationen

Titel: Europäische Wirtschafts- und Sozialpolitik
Autor:
EAN: 9783642191916
ISBN: 978-3-642-19191-6
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Berlin
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 301
Veröffentlichung: 30.03.2011
Jahr: 2015
Auflage: 2. Aufl. 2011

Weitere Bände aus der Buchreihe "Springer-Lehrbuch"