Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Rudolf Steiner

  • E-Book (pdf)
  • 266 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ob Waldorf-Pädagogik, biologisch-dynamische Landwirtschaft, ganzheitliche Medizin oder organische Architektur: Fast jeder... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 15.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ob Waldorf-Pädagogik, biologisch-dynamische Landwirtschaft, ganzheitliche Medizin oder organische Architektur: Fast jeder ist schon – freiwillig oder unfreiwillig – in die Einflusszone Rudolf Steiners geraten. Heiner Ullrich porträtiert knapp und kenntnisreich den Begründer der Anthroposophie und seine umfassende, kaum einen Lebensbereich auslassende Lehre.
Rudolf Steiner (1861–1925) selbst hat sein Leben als eine geradlinige Entwicklung zu höherer Erkenntnis dargestellt. Spätere Biographen sind diesem Selbstbild gefolgt. Eine kritische Gesamtdarstellung von Leben und Lehre des Esoterikers, den Kurt Tucholsky den "Jesus Christus des kleinen Mannes" nannte, ist dagegen längst überfällig. Heiner Ullrich beschreibt die erstaunliche Karriere Steiners vom Sohn eines kleinen Bahnbeamten in der österreichischen Provinz über den Goethe-Enthusiasten und Prediger der Theosophie bis zum weltweit beachteten Begründer der Anthroposophie. Er bietet einen verständlichen Überblick über die anthroposophische Lehre und beschreibt ihre wichtigsten Anwendungsfelder von der Landwirtschaft bis zur Medizin. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Waldorf-Pädadogik, dem größten Erfolg Rudolf Steiners.



Heiner Ullrich, Professor für Erziehungswissenschaften an der Universität Mainz, gilt als einer der besten Kenner der anthroposophischen Pädagogik. Sein Buch «Waldorfpädagogik und okkulte Weltanschauung» (3. Auflage 1991) hat die Diskussion über Rudolf Steiner nachhaltig beeinflusst. Für die international renommierte «Continuum Library of Educational Thought» hat er den Band zu Rudolf Steiner verfasst (in englischer Sprache, 2008).

Autorentext
Heiner Ullrich, Professor für Erziehungswissenschaften an der Universität Mainz, gilt als einer der besten Kenner der anthroposophischen Pädagogik. Sein Buch «Waldorfpädagogik und okkulte Weltanschauung» (3. Auflage 1991) hat die Diskussion über Rudolf Steiner nachhaltig beeinflusst. Für die international renommierte «Continuum Library of Educational Thought» hat er den Band zu Rudolf Steiner verfasst (in englischer Sprache, 2008).

Produktinformationen

Titel: Rudolf Steiner
Untertitel: Leben und Lehre
Autor:
EAN: 9783406612060
ISBN: 978-3-406-61206-0
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: C.H.Beck
Genre: Biographien, Autobiographien
Anzahl Seiten: 266
Veröffentlichung: 23.03.2011
Jahr: 2011