Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mikroökonomik

  • E-Book (pdf)
  • 468 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese grundlegende Einführung in die Mikroökonomik ist als vorlesungsbegleitende Lektüre ebenso wie zum Selbststudium geeignet. Au... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 10.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diese grundlegende Einführung in die Mikroökonomik ist als vorlesungsbegleitende Lektüre ebenso wie zum Selbststudium geeignet. Auf der Basis der Haushaltstheorie (Teil I) und der Unternehmenstheorie (Teil II) werden das Modell der vollkommenen Konkurrenz und das erste Wohlfahrtstheorem (Teil III) erläutert. Weiterhin werden die Marktformen Monopol und Oligopol (letzteres auf der Basis der Spieltheorie) dargestellt (Teil IV). Das Buch schließt mit der Behandlung externer Effekte und öffentlicher Güter (Teil V). Durch die enge Verzahnung von Lehrtext und Aufgaben werden die Studierenden motiviert, sich aktiv mit dem Lernstoff auseinanderzusetzen. Zahlreiche Übersichten und Abbildungen dienen dem leichteren Verständnis. Anhand der vielen Aufgaben mit Lösungen bzw. Lösungshinweisen kann der Stoff zugleich erfolgreich eingeübt werden.

Aus einer Besprechung zur Vorauflage:
"Dieses Lehrbuch (...) ist in dreierlei Hinsicht bemerkenswert. Erstens ist es sowohl auf volks- als auch betriebswirtschaftliche Entscheidungsprobleme ausgerichtet. Zweitens eignet es sich für das Studium an allen Hochschulen. Und drittens - und das ist sein maßgeblicher Vorzug - ist es sowohl Lehr- als auch Übungsbuch. Inhaltlich wird die gesamte Mikroökonomik abgedeckt. (...) Hervorzuheben ist die didaktische Konzeption: klarer Kapitelaufbau, präzise und jederzeit nachvollziehbare Ausführungen zu den einzelnen Problemfeldern, wobei mathematische Ausführungen auf das beschränkt bleiben, was zum Verständnis der Modelle und ihrer Lösungen unbedingt erforderlich ist."

Studium - SS 2003



Klappentext

Aus einer Besprechung zur Vorauflage: "(...) Hervorzuheben ist die didaktische Konzeption: klarer Kapitelaufbau, präzise und jederzeit nachvollziehbare Ausführungen zu den einzelnen Problemfeldern, wobei mathematische Ausführungen auf das beschränkt bleiben, was zum Verständnis der Modelle und ihrer Lösungen unbedingt erforderlich ist." (Studium)



Inhalt
Haushaltstheorie.- Das Budget.- Präferenzen, Indifferenzkurven und Nutzenfunktionen.- Das Haushaltsoptimum.- Komparative Statik.- Entscheidungen über Arbeitsangebot und Sparen.- Unsicherheit.- Marktnachfrage und Erlöse.- Einführung.- Unternehmenstheorie.- Produktionstheorie.- Kosten.- Gewinnmaximierung.- Vollkommene Konkurrenz und Wohlfahrtstheorie.- Vollkommene Konkurrenz.- Das erste Wohlfahrtstheorem.- Monetäre Bewertung von Umwelteinflüssen.- Marktformenlehre.- Monopol und Monopson.- Spieltheorie.- Oligopoltheorie.- Externe Effekte.- Externe Effekte und Umweltökonomik.- Öffentliche Güter.

Produktinformationen

Titel: Mikroökonomik
Untertitel: Eine Einführung
Autor:
EAN: 9783540263388
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Berlin
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 468
Veröffentlichung: 30.03.2006
Auflage: 4. Aufl. 2005

Weitere Bände aus der Buchreihe "Springer-Lehrbuch"