Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeit und Krise

  • E-Book (pdf)
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Krisenphänomene von psychischer Depression und Burnout über Arbeitslosigkeit, Schuldenberge und Börsencrashs bis zu Massenflucht u... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Krisenphänomene von psychischer Depression und Burnout über Arbeitslosigkeit, Schuldenberge und Börsencrashs bis zu Massenflucht und Umweltzerstörung alarmieren unsere Gegenwartsgesellschaft die gleichzeitig Höchstleistungen auf vielen Gebieten feiert und ihren Reichtum genießt. Wohlstandsquelle und Krisenherd sind identisch: die moderne Ordnung der gesellschaftlichen Arbeit. Eingebettet in ein liberal-maskulines Verständnis von Freiheit und Gleichheit treibt die bewirtschaftete, besonders die kapitalistisch instrumentalisierte Arbeit in persönliche, soziale, ökonomische und ökologische Krisenlagen. Das essential erläutert strukturelle Hintergründe von Krisenereignissen des 21. Jahrhunderts und beschreibt, wie affirmative Erzählungen Realitäten moderner Arbeit überlagern und trivialisieren.


Theoretisch elaborierte Erklärungen für das multiple Krisenszenario



Autorentext

Prof. Dr. Hansjürgen Arlt lehrt als Sozialwissenschaftler am Institut für Theorie und Praxis der Kommunikation der Universität der Künste Berlin.



Inhalt
Die Arbeit ist frei in allen zivilisierten Ländern.- Leistungszentrum und Krisenherd Organisation.- Wunder- und Zerstörungswerk Markt.- Transformationen doch die Raupe wird kein Schmetterling.

Produktinformationen

Titel: Arbeit und Krise
Untertitel: Erzählungen und Realitäten der Moderne
Autor:
EAN: 9783658334352
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 48
Veröffentlichung: 18.03.2021
Auflage: 1. Aufl. 2021

Weitere Bände aus der Buchreihe "essentials"