Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Design, Philosophie und Medien

  • E-Book (pdf)
  • 222 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Medien und Design sind prominente Gegenstände philosophischer Reflexion geworden. Dabei formieren sich Disziplinen überg... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 35.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Medien und Design sind prominente Gegenstände philosophischer Reflexion geworden. Dabei formieren sich Disziplinen übergreifende Diskurse: insbesondere, wenn sich ›angewandte Philosophie‹ im Dialog mit Gestalterinnen, Gestaltern, Künstlerinnen und Künstlern befindet. Aus der methodologischen Perspektive der kritischen Theorie im Kontext von Design- und Medienphilosophie behandeln die Studien im vorliegenden Band Fragen des Zusammenhangs von Kommunikationsdesign mit ethischen, ästhetischen und sozialphilosophischen Theoremen. Sie dokumentieren Schwerpunkte der Grundlagenforschung an der Fakultät Gestaltung der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg.



Gerhard Schweppenhäuser ist Professor für Design-, Kommunikations- und Medientheorie an der Fakultät Gestaltung der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg und Privatdozent für Philosophie an der Universität Kassel sowie Mitherausgeber der Zeitschrift für kritische Theorie.

Autorentext

Gerhard Schweppenhäuser ist Professor für Design-, Kommunikations- und Medientheorie an der Fakultät Gestaltung der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg und Privatdozent für Philosophie an der Universität Kassel sowie Mitherausgeber der Zeitschrift für kritische Theorie.



Inhalt
Design und Ästhetik.- Philosophie und kritische Theorie des Designs.- Designtheorie zwischen Aufklärungskritik und Gegenaufklärung.- Nominalismus und Realismus in der Ästhetik des Designs.- Ästhetische Erfahrung, Design und Kommunikation.- Photographie und ästhetische Reflexion.- Kommunikationsdesign und visuelle Dialektik der Aufklärung.- Zur Dialektik des visuellen Nominalismus.- Moralphilosophie im Kommunikationsdesign.- Die visuelle Sprache der Moral. Überlegungen zu einer Ethik des Kommunikationsdesigns.- Erschließung und Virtualisierung der Welt.- Zur Kritik der Medienethik.

Produktinformationen

Titel: Design, Philosophie und Medien
Untertitel: Perspektiven einer kritischen Entwurfs- und Gestaltungstheorie
Autor:
EAN: 9783658222253
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Gabler, Betriebswirt.-Vlg
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 222
Veröffentlichung: 04.10.2018
Dateigrösse: 6.1 MB