Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Historisch-Genetische Theorie

  • E-Book (pdf)
  • 49 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die historisch-genetische Theorie verfolgt den Anspruch, die Genese der menschlichen kulturellen Lebensweise aus den naturgeschich... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die historisch-genetische Theorie verfolgt den Anspruch, die Genese der menschlichen kulturellen Lebensweise aus den naturgeschichtlichen Ausgangsbedingungen und die historisch differenten gesellschaftlichen Organisationsformen in ihrer Strukturfolge erklären zu können. Für die Theorie zentral ist das methodologische Primat ontogenetischer Entwicklungsprozesse. Die gesellschaftlichen Organisationsformen sind diesen konstruktiv verbunden, folgen in ihrer Entwicklung aber anderen Mechanismen. Es werden die Grundlagen der Theorie herausgearbeitet und auf deren zentrale Fragen und Themenbereiche eingegangen.

Anwendungsbereiche der Historisch-genetischen Theorie



Autorentext
Gerda Bohmann ist Professorin am Institut für Soziologie und empirische Sozialforschung an der Wirtschaftsuniversität Wien.
Heinz-Jürgen Niedenzu ist Professor am Institut für Soziologie an der Universität Innsbruck.


Inhalt
Warum Historisch-genetische Theorie?.- Grundgerüst der Theorie, zentrale Elemente und Theorieentwicklung.- Anwendungsbereiche der Historisch-genetischen Theorie.- Zum Schluss: ein paar systematische Bemerkungen

Produktinformationen

Titel: Historisch-Genetische Theorie
Autor:
EAN: 9783658314958
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 49
Veröffentlichung: 15.09.2020
Auflage: 1. Aufl. 2020

Weitere Bände aus der Buchreihe "essentials"