Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wartungsarbeiten - 18.04.2021 07:00 Uhr bis 11:00 Uhr Weitere Informationen

Aufgrund von Wartungsarbeiten, die von 07:00 Uhr bis ca. 11:00 Uhr erfolgen, sind einige Funktionalitäten im Online-Shop eingeschränkt. Sie erhalten daher folgende E-Mailbestätigungen mit einer kleinen Verzögerung: «Ihre Bestellbestätigung», «Ihre Bestätigung zur Clubanmeldung» und «Ihre Aktivierung von Geschenkkarten». Ihre Mutationen unter «Mein Konto» sehen Sie erst mit Verzögerung. Das Stornieren von Aufträgen und eine nachträgliche Änderung der Lieferadresse funktioniert während den Wartungsarbeiten nicht. Leider ist es auch nicht möglich Club-Rabatt-Bons, Cumulus-Bons und Vorteilcodes einzulösen. Besten Dank für Ihr Verständnis. Ihr Ex Libris-Team

schliessen

Filmwissenschaftliche Genreanalyse

  • E-Book (pdf)
  • 418 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Genre theory is among the fundamental approaches to the historical and systematic understanding of motion pictures. This introduct... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 27.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Genre theory is among the fundamental approaches to the historical and systematic understanding of motion pictures. This introductory volume provides an overview of the use of genre analysis in film studies and about the main motion-picture genres. For each of the genres presented, the book includes an exemplary film analysis. It also offers an interdisciplinary view on the utility of the concept of genre in other media.



Autorentext

Markus Kuhn, Irina Scheidgen und Nicola Valeska Weber, Universität Hamburg.



Klappentext

Die Genretheorie ist einer der grundlegenden Ansätze zum historischen und systematischen Verständnis des Spielfilms. Nicht nur in der Film- und Medienwissenschaft, sondern auch in der Filmproduktion, Filmrezeption und Filmkritik sind Genrekonzepte von großer Relevanz.

Dieser Einführungsband bietet einen Überblick über filmwissenschaftliche Genretheorien und die wesentlichen Filmgenres. Den Hauptteil bilden elf Kapitel, die jeweils ein Einzelgenre einschließlich seiner Geschichte und der wichtigsten systematischen Forschungszugänge vorstellen, ergänzt durch ein Kapitel zum Animationsfilm. Abgerundet werden die Kapitel durch je eine exemplarische Filmanalyse, die veranschaulicht, wie das erfahrene Genrewissen angewendet werden kann. In ihrer Gesamtschau ergibt sich so ein Spektrum der klassischen und aktuell relevanten Kinofilm-Genres. Komplettiert wird die Einführung durch ein einleitendes Kapitel zu Genretheorien und Genrekonzepten, das die maßgeblichen filmwissenschaftlichen Positionen zusammenfasst, sowie durch einen Ausblick auf die intermediale Dimension des Genrekonzepts am Beispiel der Medien Videospiel, Fernsehen und Comic.

Der Band eignet sich hervorragend als Lehrbuch für Bachelor- und Master-Seminare, für Vorlesungen zum Genrekino und als studienbegleitende Lektüre.

Produktinformationen

Titel: Filmwissenschaftliche Genreanalyse
Untertitel: Eine Einführung
Editor:
EAN: 9783110296990
ISBN: 978-3-11-029699-0
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Theater, Ballett
Anzahl Seiten: 418
Veröffentlichung: 26.06.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 22.1 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "De Gruyter Studium"