Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Werkstoffkunde für Ingenieure

  • E-Book (pdf)
  • 435 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Neben den Grundlagen der Werkstoffwissenschaft erläutern die Autoren das Verhalten von Werkstoffgruppen unter unterschiedlichen Um... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 16.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Neben den Grundlagen der Werkstoffwissenschaft erläutern die Autoren das Verhalten von Werkstoffgruppen unter unterschiedlichen Umgebungs- und Belastungsbedingungen sowie die Gesetzmäßigkeiten der mechanischen Eigenschaften. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die technischen Gebrauchseigenschaften der Werkstoffe und die Verfahren zur Änderung dieser Eigenschaften. Behandelt werden Stähle, Stahllegierungen, Leichtmetalle, Nichteisenmetalle, Kunststoffe, Keramiken und Verbundwerkstoffe im Hinblick auf den gesamten Bereich der technischen Anwendung.

Logische Zusammenhänge verständlich erklärt

Mit zahlreichen Beispielen

Anleitung zur Werkstoffprüfung

Grundlagen für die Auswahl geeigneter Werkstoffe



Autorentext

Eberhard Roos

1966 - 1967 und 1969 - 1973 Maschinenbaustudium an der Universität Stuttgart; 1973 - 1977 Energie- und Verfahrenstechnik (EVT), Stuttgart, Entwicklungsabteilung,

1982 Promotion an der Universität Stuttgart auf dem Gebiet der Zähbruchmechanik, 1992 Habilitation an der Universität Stuttgart über Sicherheitsanalysen unter Berücksichtigung der Rissausbreitung, 1977 - 1991 Leiter der Abteilungen "System- und Anlagenberechnung" und "Komponentensicherheit" der Staatlichen Materialprüfungsanstalt (MPA), Universität Stuttgart, 1991 - 1995 Energie-Versorgung Schwaben AG (EVS), zuständig für Qualitätssicherung, Werkstoff- und Sicherheitstechnik für Umrüstmaßnahmen des nuklearen und konventionellen Anlagenbereichs, 1995 Ordinarius für Materialprüfung, Werkstoffkunde und Festigkeitslehre sowie stellv. Direktor der Staatlichen Materialprüfungsanstalt (MPA) Universität Stuttgart, seit 1998 Direktor der Staatlichen Materialprüfungsanstalt (MPA) Universität Stuttgart.

Karl Maile

1969 - 1974 Studium Maschinenbau an der Universität Stuttgart, 1982 Promotion auf dem Gebiet der warmfesten Stähle, 1999 Habilitation über das Verformungs- und Schädigungsverhalten von Hochtemperaturbauteilen, Leiter des Bereichs Werkstofftechnik und stellv. Direktor an der Staatlichen Materialprüfungsanstalt (MPA), Universität Stuttgart, F & E-Arbeiten auf den Gebieten Werkstofftechnik, Material- und Bauteilprüfung, Bauteilberechnung und Schadensanalyse.



Klappentext

Neben den Grundlagen der Werkstoffwissenschaft erläutern die Autoren das Verhalten von Werkstoffgruppen unter unterschiedlichen Umgebungs- und Belastungsbedingungen sowie die Gesetzmäßigkeiten der mechanischen Eigenschaften. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die technischen Gebrauchseigenschaften der Werkstoffe und die Verfahren zur Änderung dieser Eigenschaften. Behandelt werden Stähle, Stahllegierungen, Leichtmetalle, Nichteisenmetalle, Kunststoffe, Keramiken und Verbundwerkstoffe im Hinblick auf den gesamten Bereich der technischen Anwendung.



Inhalt

1 Überblick.- 2 Atomarer Aufbau kristalliner Stoffe.- 3 Legierungsbildung.- 4 Thermisch aktivierte Vorgänge.- 5 Mechanische Eigenschaften.- 6 Eisenwerkstoffe.- 7 Nichteisenmetalle.- 8 Kunststoffe.- 9 Keramische Werkstoffe.- 10 Verbundwerkstoffe.- 11 Physikalische Eigenschaften.- 12 Korrosion.- 13 Recycling.- 14 Tribologische Beanspruchung.- 15 Kriterien zur Werkstoffauswahl.- 16 Kriterien zur Schadensbewertung.- 17. Antworten zu den Verständnisfragen.- 18 Weiterführende Literatur.

Produktinformationen

Titel: Werkstoffkunde für Ingenieure
Untertitel: Grundlagen, Anwendung, Prüfung
Autor:
EAN: 9783642174643
ISBN: 978-3-642-17464-3
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Berlin
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Maschinenbau, Fertigungstechnik
Anzahl Seiten: 435
Veröffentlichung: 21.09.2011
Jahr: 2015
Auflage: 4. Aufl. 2011

Weitere Bände aus der Buchreihe "Springer-Lehrbuch"