Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wartungsarbeiten - 18.04.2021 07:00 Uhr bis 11:00 Uhr Weitere Informationen

Aufgrund von Wartungsarbeiten, die von 07:00 Uhr bis ca. 11:00 Uhr erfolgen, sind einige Funktionalitäten im Online-Shop eingeschränkt. Sie erhalten daher folgende E-Mailbestätigungen mit einer kleinen Verzögerung: «Ihre Bestellbestätigung», «Ihre Bestätigung zur Clubanmeldung» und «Ihre Aktivierung von Geschenkkarten». Ihre Mutationen unter «Mein Konto» sehen Sie erst mit Verzögerung. Das Stornieren von Aufträgen und eine nachträgliche Änderung der Lieferadresse funktioniert während den Wartungsarbeiten nicht. Leider ist es auch nicht möglich Club-Rabatt-Bons, Cumulus-Bons und Vorteilcodes einzulösen. Besten Dank für Ihr Verständnis. Ihr Ex Libris-Team

schliessen

Der Kammerspielfilm - ein Genre des Weimarer Kinos aus zeitgenössischer Sicht

  • E-Book (epub)
  • 29 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1,7, Universität zu Köln (Theater-, Film- und Fer... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 12.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1,7, Universität zu Köln (Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft), Veranstaltung: Weimarer Kino, 42 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit wird der Kammerspielfilm als ein Genre des Weimarer Kinos am Beispiel des Films 'Scherben' vorgestellt. Dabei wird auf die Entstehung dieses Genres in Anlehnung an das Kammerspiel von Max Reinhardt eingegangen. Beide Medien werden anhand ihrer Thematik, Merkmale sowie Umsetzung miteinander verglichen. Schwerpunkt der Arbeit stellt die zeitgenössische Sicht auf den Kammerspielfilm dar. Schließlich wird der Frage nachgegangen, wie es zur Entstehung dieses Genres gekommen sein könnte und warum es 1924 mit dem Film 'Der letzte Mann' beendet wurde.

Produktinformationen

Titel: Der Kammerspielfilm - ein Genre des Weimarer Kinos aus zeitgenössischer Sicht
Untertitel: ein Genre des Weimarer Kinos aus zeitgenössischer Sicht
Autor:
EAN: 9783638387118
ISBN: 978-3-638-38711-8
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: GRIN Verlag
Genre: Theater, Ballett
Anzahl Seiten: 29
Veröffentlichung: 14.06.2005
Jahr: 2005
Dateigrösse: 0.1 MB