Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nachhaltigkeit und soziale Ungleichheit

  • E-Book (pdf)
  • 67 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nachhaltigkeit stellt die Frage des guten Lebens. Sie meint Resilienz und Lernfähigkeit, um Krisen vorzubeugen oder zu überwinden,... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Nachhaltigkeit stellt die Frage des guten Lebens. Sie meint Resilienz und Lernfähigkeit, um Krisen vorzubeugen oder zu überwinden, die unsere Existenz und ein friedliches Zusammenleben gefährden. In der bisherigen Nachhaltigkeitsdebatte hat die soziale Ungleichheit eher eine Randrolle gespielt, dies liegt auch an der Genese des Leitbildes nachhaltige Entwicklung auf der internationalen Bühne. Das essential zeigt, warum es keine Nachhaltigkeit in einem Kontext der wachsenden sozialen Ungleichheit geben kann. Historisch gehört soziale Ungleichheit zu den wesentlichen Ursachen von gesellschaftlichem Untergang, das essential zeigt warum. Wie können sich Strukturen der sozialen Ungleichheit aufrechterhalten, obwohl viele Menschen vor allem die Kosten davontragen?



Kritische Diskussion des Begriffs Nachhaltigkeit

Geschichte, Bedeutung und Reichweite

Präzise Einführung in die Bedeutungsdimensionen



Autorentext
Der Dipl.-Sozialwissenschaftler Davide Brocchi ist als Publizist, Forscher, Transformationsaktivist und Lehrbeauftragter tätig. Im Fokus seiner Arbeit stehen die kulturelle Dimension der Nachhaltigkeit, die Bildung unkonventioneller Bündnisse sowie die Transformation als partizipativer Prozess im Lokalen.

Inhalt
Das Zeitalter der Entwicklung.- Soziale Ungleichheit im institutionalisierten Nachhaltigkeitsdiskurs.- Was sind Strukturen der sozialen Ungleichheit?.- Zur Nichtnachhaltigkeit sozialer Ungleichheit

Produktinformationen

Titel: Nachhaltigkeit und soziale Ungleichheit
Untertitel: Warum es keine Nachhaltigkeit ohne soziale Gerechtigkeit geben kann
Autor:
EAN: 9783658256333
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Anzahl Seiten: 67
Veröffentlichung: 19.03.2019
Auflage: 1. Aufl. 2019

Weitere Bände aus der Buchreihe "essentials"