Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Eine vergleichende Studie zur Rolle von Zoos im Spannungsfeld von Arten- und Tierschutz

  • E-Book (pdf)
  • 147 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Examensarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Biologie - Zoologie, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Spr... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 36.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Examensarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Biologie - Zoologie, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Der starke Rückgang der biologischen Vielfalt, das Aussterben vieler bedrohter Tierarten und die Zerstörung der Natur sind mittlerweile globale Probleme und in ihrem Ausmaß kaum zu bremsen. Eine Möglichkeit der Erhaltung der biologischen Vielfalt leisten die zoologischen Gärten, in denen bedrohte Tierarten durch die Unterbringung in menschlicher Obhut, die Fürsorge des Pflegepersonals genießen dürfen. Die Pfleger kümmern sich um das Nahrungsangebot, die Unterhaltung der Tiere und um deren Wohl, was zur Folge hat, dass Tiere in Gefangenschaft eine höhere Lebenserwartung aufweisen, als Tiere in freier Wildbahn. Tierschutzbestimmungen und Gesetze sollen Einblicke in die Rechtswelt der Tierrechte ermöglichen, damit die Kritik der Zoogegner nachvollziehbar wird. Die Tierethik und die verschiedenen philosophischen Ansatzmöglichkeiten, die das Recht der Tiere begründen, runden das Thema ab. Das Ziel der theoretischen Sachanalyse ist eine komplexe Zusammenfassung zu schaffen, mit dessen Hilfe man die Ergebnisse der empirischen Umfrage sachlich argumentiert begründen kann. Die Studie soll Aufschluss darüber geben, ob der zoologische Garten auch bei den befragten Probanden in einem Konfliktfeld von kontroversen Meinungen eingebettet ist. Es soll darüber hinaus gezeigt werden, dass unter den Probandengruppen Meinungsverschiedenheiten vorhanden sind. Die Einstellung einer befragten Personengruppe kann durch das Ankreuzen des Fragebogens mit anschließender Auswertung, identifiziert werden. Im Anschluss an den theoretischen Teil wird auf die Evaluation eingegangen. Das beinhaltet den exakten Aufbau und die genaue Entwicklung des Fragebogens, sowie die verschiedenen chronologisch geordneten Schritte der Durchführung. Die daraus resultierenden Erkenntnisse dieser Arbeit werden durch die vergleichende Studie hervorgebracht. Die differenten Ergebnisse werden anschließend im Schlussteil interpretiert und sachlich mit Hilfe der Theorie begründet.

Produktinformationen

Titel: Eine vergleichende Studie zur Rolle von Zoos im Spannungsfeld von Arten- und Tierschutz
Autor:
EAN: 9783668650824
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: GRIN Verlag
Genre: Zoologie
Anzahl Seiten: 147
Veröffentlichung: 01.03.2018
Dateigrösse: 1.2 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel