Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Open Source Business Intelligence

  • E-Book (epub)
  • 63 Seiten
Projektarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Hochschule für angewandte Wisse... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 32.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Projektarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, Veranstaltung: Business Technologies, Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits im April 2007 hat der weltweit zweitgrößte Softwarehersteller Oracle das US-Unternehmen Hyperion Solutions für rund 3,3 Milliarden Dollar übernommen. Im Oktober 2007 gab der weltweit drittgrößte Softwarehersteller SAP die freundliche Übernahme der französischen Firma Business Objects S.A. (BOBJ) mit einem Transaktionsvolumen von etwas mehr als 4,8 Milliarden Euro bekannt und Ende Januar 2008 wurde die Übernahme der kanadischen Firma Cognos durch IBM mit einem Volumen von 5 Milliarden US-Dollar abgeschlossen. Allen strategischen Zukäufen gemein ist dabei eine Position der jeweiligen erstandenen Firmen als führende Anbieter von Business Performance Management und Business Intelligence Lösungen . Die BI-Funktionalitäten wurden dabei in das jeweilige Gesamtangebot der Hersteller integriert. Es liegt daher nahe, aus diesen Angebotserweiterungen, eine gestiegene Bedeutung von BI und BPM als erfolgskritische Hilfsmittel für die Unternehmensführung abzuleiten. Angesichts solcher Transaktionsvolumen kann des weiteren von beachtlichen Gewinnerwartungen der Softwarehersteller ausgegangen werden, wobei es wahrscheinlich ist, dass die Preisgestaltung der Lizenzen sowohl einen Teil der Kosten für die Marktkonsolidierung als auch die Erwartungen der Shareholder berücksichtigt. Aus diesem Grund können Kunden zusätzlich zu den Kosten der Implementierung und Konfiguration von BI-Applikationen auch nicht unerhebliche Lizenzgebühren erwarten. Nicht zuletzt deshalb hat die zunehmende Konzentration auf Open Source Software (OSS) den etablierten BI-Markt erreicht. Da einige Organisationen versuchen, die Kosten ihrer bisweilen umfangreichen BI-Entwicklungen zu reduzieren, hoffen sie darauf, dass OSS ihnen eine größere Hebelwirkung für ihr Geld ermöglicht. Andere Open Source BI-Entwicklungen werden durch Anwendungsentwickler initiiert, die nach einer Möglichkeit suchen, BI-Funktionalitäten in ihre Programme zu integrieren. Ebenso können es sich Unternehmen aufgrund überzogen hoher Lizenzkosten oft nicht leisten BI-Technologien - selbst von ihrem bevorzugten Anbieter - in eigene Produkte integriert auf den Markt zu bringen und erwägen deshalb den Einsatz einer Open Source Lösung als Ergänzung der gegenwärtigen Infrastruktur. Diese Gesamtsituation war der Anlass dafür, in dieser Projektarbeit Alternativen - namentlich Open Source BI-Lösungen - vorzustellen und zu vergleichen.

Produktinformationen

Titel: Open Source Business Intelligence
Untertitel: Softwarevergleich
Autor:
EAN: 9783640569458
ISBN: 978-3-640-56945-8
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 63
Veröffentlichung: 01.03.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 3.4 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen