Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Postkoloniale Traditionen

  • E-Book (pdf)
  • 250 Seiten
raquo;Postkoloniale Traditionen« verbindet die Ansätze der postkolonialen Theorie und der Subaltern Studies mit einer m... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 26.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

raquo;Postkoloniale Traditionen« verbindet die Ansätze der postkolonialen Theorie und der Subaltern Studies mit einer modernen Ethnografie des ländlichen Südindiens. Dabei wird ein südindisches Dorf als ein Ort der Realisierung einer alternativen nicht-westlichen Moderne beschrieben. Zwei Merkmale der indischen Moderne werden herausgearbeitet: ihre Postkolonialität - das allgegenwärtige Erbe des Kolonialismus - und ihre Traditionalität - ihre Verhandlung in nicht-westlichen Idiomen. Die postkoloniale Moderne wird in dieser Dorfmonografie auf mikro- und infrapolitische Prozesse bezogen und somit einer ethnografischen Repräsentation zugänglich gemacht.

Daniel Münster (Dr. phil.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der AG Sozialanthropologie an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld. Seine Forschungsschwerpunkte sind Indien, postkoloniale Theorie, alternative Modernen und Ethnologie des Staates.

Produktinformationen

Titel: Postkoloniale Traditionen
Untertitel: Eine Ethnografie über Dorf, Kaste und Ritual in Südindien
Autor:
EAN: 9783839405383
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: transcript Verlag
Genre: Naturwissenschaft
Anzahl Seiten: 250
Veröffentlichung: 16.06.2015
Dateigrösse: 5.3 MB