Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die rechtliche Stellung der Juden im hohen und im späten Mittelalter
Daniel Müller

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 2,0, Technische Universit&a... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 18 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 2,0, Technische Universität Chemnitz, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ich möchte mich in dieser Hausarbeit mit dem rechtlichen Status der Juden zur Zeit des Hoch- und Spätmittelalters auseinandersetzen. Es soll dabei besonders auf die einzelnen Rechtsbücher jener Zeit wie Sachsen- oder Schwabenspiegel Bezug genommen werden. Aus Gründen des Umfanges wird dabei nur auf den deutschen Raum eingegangen werden können. Ich möchte dabei die Stellung der Juden in der Gesellschaft durch die Subsumption unter die Justiz ausarbeiten. Ich werde dabei auch auf alltägliche Dinge wie beispielsweise Kleidungsvorschriften zu sprechen kommen und ihren Status im sozialen Leben näher beleuchten, da dies für den Zusammenhang mit den erlassenen Gesetzen zwingend notwendig ist. Doch soll im Mittelpunkt die juristische Position der Juden stehen und dadurch ihr Platz in der mittelalterlichen Gemeinschaft näher beleuchtet werden.

Produktinformationen

Titel: Die rechtliche Stellung der Juden im hohen und im späten Mittelalter
Autor: Daniel Müller
EAN: 9783638049726
ISBN: 978-3-638-04972-6
Format: ePUB
Herausgeber: Grin Publishing
Anzahl Seiten: 18
Veröffentlichung: 01.05.2008
Jahr: 2008
Dateigrösse: 0.5 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen