Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fallbehandlung Medizinethik zum Thema Ärzte-Patientenverhältnis

  • E-Book (pdf)
  • 5 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medizin - Gesamtmedizin, allgemeine Grundlagen, Universität Duisburg-Essen, Sprache: D... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 2.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medizin - Gesamtmedizin, allgemeine Grundlagen, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: Der hier behandelte Fall, in welchem ein Psychiater, genannt Dr. A, zwischen seinem Verhältnis zu seinem Patienten, bezeichnet als Brian P und der der Sicherheit einer dritten, ihm unbekannten Person , genannt George S, abwägen muss stellt gleich mehrere verschiedenartige Probleme auf, die sowohl im Konflikt verschiedener Prinzipien des Prinziplismus liegen, als auch darüber hinausreichende und grundlegende Fragen, nach zu einem Ärzte-Patientenverhältnis im generellen stellen. Dieser Essay soll dabei im Grundsatz versuchen die Frage zu beantworten, welche Folgen welches Handeln hätte und welches Handeln im Zuge dessen moralisch geboten wäre. Aufgabe dieses Essays kann es nicht sein , eine gültige Handlungsanleitung zu formulieren und eine Referenzerklärung abzugeben.

Klappentext

Der hier behandelte Fall, in welchem ein Psychiater, genannt Dr. A, zwischen seinem Verhältnis zu seinem Patienten, bezeichnet als Brian P und der der Sicherheit einer dritten, ihm unbekannten Person , genannt George S, abwägen muss stellt gleich mehrere verschiedenartige Probleme auf, die sowohl im Konflikt verschiedener Prinzipien des Prinziplismus liegen, als auch darüber hinausreichende und grundlegende Fragen, nach zu einem Ärzte-Patientenverhältnis im generellen stellen. Dieser Essay soll dabei im Grundsatz versuchen die Frage zu beantworten, welche Folgen welches Handeln hätte und welches Handeln im Zuge dessen moralisch geboten wäre. Aufgabe dieses Essays kann es nicht sein , eine gültige Handlungsanleitung zu formulieren und eine Referenzerklärung abzugeben.

Produktinformationen

Titel: Fallbehandlung Medizinethik zum Thema Ärzte-Patientenverhältnis
Autor:
EAN: 9783656316046
ISBN: 978-3-656-31604-6
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Allgemeines
Anzahl Seiten: 5
Veröffentlichung: 21.11.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 0.3 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel