Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Haftung des Wirtschaftsprüfers gegenüber Dritten

  • E-Book (pdf)
  • 267 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
The aim of the present work is an examination of the current liability situation against the background of the past years on the t... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 113.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

The aim of the present work is an examination of the current liability situation against the background of the past years on the topic of issued decisions as well as the latest developments in comprehensive literature beyond legal policy considerations. The basis of any reform is a critical stock-taking. In this sense, the present examination regards itself as a contribution towards the current reform discussion.



Autorentext

Daniel J. Mirtschink, Humboldt-Universität zu Berlin.



Klappentext

Wirtschaftsprüfern wird durch die Wirtschaftsprüferordnung ein weites berufliches Betätigungsfeld eröffnet. Unterläuft dem Wirtschaftsprüfer bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben ein Fehler, so kann es zu Schäden beim Auftraggeber, etwa dem geprüften Unternehmen, kommen. In der Praxis verlassen sich häufig auch vertragsfremde Dritte auf den Bestätigungsvermerk, den Prüfungsbericht oder andere Arbeitsergebnisse des Prüfers. Zu denken ist dabei insb. an Kreditgeber, Investoren und Geschäftspartner von Unternehmen, deren Jahresabschlüsse geprüft wurden. Diesen Dritten können durch die fehlerhafte Berufsausübung des Wirtschaftsprüfers unter Umständen beträchtliche Schäden entstehen. Ziel der vorliegenden Arbeit ist eine Untersuchung der aktuellen Haftungssituation bei Jahresabschlussprüfungen vor dem Hintergrund der in den letzten Jahren zur Thematik ergangenen Urteile sowie der neueren Entwicklungen im Schrifttum jenseits rechtspolitischer Erwägungen. Grundlage einer jeden Reform ist eine kritische Bestandsaufnahme. Die vorliegende Untersuchung versteht sich in diesem Sinne als Beitrag zur aktuellen Reformdiskussion.



Inhalt

Teil 1.Dritthaftung in Zusammenhang mit der Durchführung gesetzlicher Abschlussprüfungen
A.Rechtlicher und tatsächlicher Hintergrund
B.Rechtsgrundlagen der Haftung
C.Weitere Voraussetzungen der Haftung
D.Einzelfragen der Haftung
Teil 2.Dritthaftung in Zusammenhang mit der Durchführung freiwilliger Abschlussprüfungen
A.Rechtlicher und tatsächlicher Hintergrund
B.Rechtsgrundlagen der Haftung - Unterschiede im Vergleichzu gesetzlichen Abschlussprüfungen
Teil 3.Haftungsbegrenzung und Haftungsfreizeichnung
A.Überblick
B.Gesetzliche Regelungen
C.Individualvertragliche Haftungsbeschränkungen
D.Haftungsbegrenzung durch Allgemeine Geschäftsbedingungen
Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse in Thesen

Produktinformationen

Titel: Die Haftung des Wirtschaftsprüfers gegenüber Dritten
Untertitel: Eine Untersuchung zur zivilrechtlichen Haftung im Zusammenhang mit der Durchführung von gesetzlichen und freiwilligen Jahresabschlussprüfungen
Autor:
EAN: 9783110916966
ISBN: 978-3-11-091696-6
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Handels-, Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 267
Veröffentlichung: 22.12.2011
Jahr: 2006
Dateigrösse: 1.2 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel