Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der 'Apostel der Rache'
Daniel Havemann

Friedrich Nietzsche understood himself to be the great adversary of Christianity. In The Antichrist he escalated his critique into... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 312 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 166.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Friedrich Nietzsche understood himself to be the great adversary of Christianity. In The Antichrist he escalated his critique into a controversial interpretation of the Apostle Paul. This study shows that a considered examination of Nietzsche's interpretation of Paul is theologically and philosophically fruitful despite (and even because of) its polemics.

Nietzsche's interpretation of the Apostle attacks a Christianity that reduces the Gospel to a moral that can be taught. With this contentious interpretation of Paul, which acquires theological aspects as well, Nietzsche creates a form of moral critique that attacks existing 'truths' without itself being understandable as 'truth'.

The author inquires into the sources and development of the image of Paul in Nietzsche's thought and brings Paul and Nietzsche into a richly woven philosophical and theological discourse.



Klappentext

Friedrich Nietzsche hat sich als der große Widersacher des Christentums verstanden und seine Kritik im "Antichrist" zu einer polemischen Deutung des Apostels Paulus zugespitzt. Die vorliegende Untersuchung zeigt, daß eine Auseinandersetzung mit der Paulusdeutung Nietzsches trotz (und sogar wegen) ihrer beißenden Polemik theologisch und philosophisch fruchtbar ist.

Nietzsche attackiert in seiner Deutung des Apostels ein Christentum, das das Evangelium auf eine lehrbare Moral reduziert. Mit seiner pointierten Paulusinterpretation, die auch theologische Impulse aufnimmt, stellt Nietzsche den traditionellen Wahrheitsbegriff in Frage und verhindert durch seine Polemik gleichzeitig, daß seine eigene Deutung als "Wahrheit" (miß)verstanden werden kann.

Die Studie geht den Quellen sowie der Entwicklung des Paulusbildes bei Nietzsche nach und bringt Paulus und Nietzsche in einen beziehungsreichen philosophisch-theologischen Diskurs.

Produktinformationen

Titel: Der 'Apostel der Rache'
Untertitel: Nietzsches Paulusdeutung
Autor: Daniel Havemann
EAN: 9783110891362
ISBN: 978-3-11-089136-2
Format: PDF
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Deutscher Idealismus, 19. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 312
Veröffentlichung: 25.10.2012
Jahr: 2002
Auflage: Reprint 2012.
Dateigrösse: 9.8 MB