Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Konstanzer Konzil

  • E-Book (epub)
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zwischen 1414 und 1418 war die Stadt Konstanz das Zentrum der europäischen Politik. Das Konstanzer Konzil sollte die Spaltung... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 18.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Zwischen 1414 und 1418 war die Stadt Konstanz das Zentrum der europäischen Politik. Das Konstanzer Konzil sollte die Spaltung der Kirche, zumindest für den Moment, lösen - in trauriger Erinnerung geblieben ist es vor allem wegen der Verbrennung des als Ketzer verurteilten Jan Hus. Das Konzil schrieb nicht nur Weltgeschichte, sondern war auch ein Großereignis der Extraklasse: Die Stadt erlebte in vier Jahren die Absetzung dreier Päpste und die Wahl eines neuen, Zehntausende von Besuchern, 700 Dirnen und unzählige Feste. Es soll so viel Geld ausgegeben worden sein, dass Konstanz die reichste Stadt Süddeutschlands wurde. Das Buch beleuchtet die Vorgeschichte und den Verlauf des Konzils. Die Ereignisse rund um die Kirchenversammlung werden sowohl in den weltgeschichtlichen Kontext eingeordnet als auch in der Stadt Konstanz und der südwestdeutschen Region verortet. Exkurse beleuchten einzelne wichtige Personen und Aktionen, erzählen von Unterhaltsamem am Rande des Konzils und erläutern theologische Fachbegriffe. Zahlreiche Illustrationen lassen das Konzilsgeschehen vor Augen treten.

Christian Würtz, geboren 1971, studierte Rechtswissenschaften und katholische Theologie. Er erhielt 2006 die Priesterweihe und ist seit 2010 Leiter der Seelsorgeeinheit Vorderes Kinzigtal. Daniel Gaschick, geboren 1978, studierte katholische Theologie, Geografie und Mathematik. Er war sechs Jahre lang wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der Universität Freiburg und ist derzeit im Schuldienst und der Erwachsenenbildung tätig.

Autorentext
Christian Würtz, geboren 1971, studierte Rechtswissenschaften und katholische Theologie. Er erhielt 2006 die Priesterweihe und ist seit 2010 Leiter der Seelsorgeeinheit Vorderes Kinzigtal.Daniel Gaschick, geboren 1978, studierte katholische Theologie, Geografie und Mathematik. Er war sechs Jahre lang wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der Universität Freiburg und ist derzeit im Schuldienst und der Erwachsenenbildung tätig.

Produktinformationen

Titel: Das Konstanzer Konzil
Untertitel: Eine kleine Geschichte
Autor:
EAN: 9783765013027
ISBN: 978-3-7650-1302-7
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Der Kleine Buch Verlag
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 120
Veröffentlichung: 11.03.2016
Jahr: 2016
Auflage: 3. Aufl.
Dateigrösse: 6.1 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen