Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kollektivitäten

  • E-Book (pdf)
  • 410 Seiten
With reference to Bruno Latour and Gabriel Tarde, Daniel Falb sketches a process-oriented conception of collectivities, at the hea... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 37.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

With reference to Bruno Latour and Gabriel Tarde, Daniel Falb sketches a process-oriented conception of collectivities, at the heart of which stand populations and networks in their shifting constitutions. In a novel founding of social ontology, collectivities are posited as »process-objects« , which hold their place in the world exclusively through performative repetition. This interdisciplinary approach elucidates - both in their logics and in their relation to one another - the philosophical problems of universals, the scientific-historical question of the foundation of static stability, and the sociological topic of the materiality of actor-networks.

Daniel Falb (Dr. phil.) ist freier Autor und lebt in Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Geophilosophie, der radikalen Ökologie und der Kunsttheorie.

Produktinformationen

Titel: Kollektivitäten
Untertitel: Population und Netzwerk als Figurationen der Vielheit
Autor:
EAN: 9783839430996
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: transcript Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 410
Veröffentlichung: 24.04.2015
Dateigrösse: 2.9 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen