Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Libertalia

  • E-Book (epub)
  • 238 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Jeder kennt die Welt der Piraten als abenteuerliches Universum aus Holzbein, Säbelkampf und Totenkopfflagge. Doch nur wenige ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 22.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Jeder kennt die Welt der Piraten als abenteuerliches Universum aus Holzbein, Säbelkampf und Totenkopfflagge. Doch nur wenige wissen, dass viele Seeräuber ihre Beute teilten, demokratische Versammlungen abhielten und Frauen und entlaufene Sklaven aufnahmen. Die fortschrittlichen Gemeinschaften der Freibeuter spiegeln sich auch in Daniel Defoes 1728 erschienenem Bericht über die Piratenrepublik Libertalia wider, die hier zum ersten Mal auf Deutsch erscheint. Defoe schildert die Geschichte des abenteuerlustigen Edelmanns Mission und des desillusionierten Priesters Caraccioli, die auf Madagaskar eine auf Toleranz, gerechter Verteilung von Besitz und radikaler Demokratie beruhende Piratenbruderschaft gründen, um Sklaven aus der Gefangenschaft zu befreien. Während die Republik in Defoes Geschichte schließlich niedergeschlagen wird, lebt Libertalia als herrschaftsfreie Utopie bis heute weiter. Ergänzt um historische Piratensatzungen und Reiseberichte erläutert ein ausführlicher Kommentar die politischen Ideen der Piraten.

Daniel Defoe (1660-1731) versuchte sich in zahlreichen Berufen, bevor er Herausgeber und Autor wurde. Aufgrund mehrer satirischer Artikel wurde er in London an den Pranger gestellt. Defoe gilt als Begründer des englischen Romans. Helge Meves arbeitet als Lehrbeauftragter für politische Ideengeschichte an der Freien Universität Berlin. Arne Braun ist als Übersetzer aus dem Niederländischen und Englischem tätig. David Meienreis ist Dolmetscher und Übersetzer aus dem Englischen.

Autorentext
Daniel Defoe (1660-1731) versuchte sich in zahlreichen Berufen, bevor er Herausgeber und Autor wurde. Aufgrund mehrer satirischer Artikel wurde er in London an den Pranger gestellt. Defoe gilt als Begründer des englischen Romans. Helge Meves arbeitet als Lehrbeauftragter für politische Ideengeschichte an der Freien Universität Berlin. Arne Braun ist als Übersetzer aus dem Niederländischen und Englischem tätig. David Meienreis ist Dolmetscher und Übersetzer aus dem Englischen.

Produktinformationen

Titel: Libertalia
Untertitel: Die utopische Piratenrepublik
Übersetzer:
Editor:
Autor:
EAN: 9783957571144
ISBN: 978-3-95757-114-4
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Matthes & Seitz Berlin
Genre: Gesellschaft
Anzahl Seiten: 238
Veröffentlichung: 01.01.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 1.6 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen