Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Des Nachts gehn wir im Kreis

  • E-Book (epub)
  • 352 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es läuft nicht gerade rund für Nelson. Sein Bruder hat die lateinamerikanische Heimat in Richtung USA verlassen, und sei... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 22.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Es läuft nicht gerade rund für Nelson. Sein Bruder hat die lateinamerikanische Heimat in Richtung USA verlassen, und seine Freundin trifft einen anderen, wird schwanger. Für den jungen Schauspieler ist es deshalb ein Lichtblick, als er vom legendären Theatermacher Henry Núñez für eine Rolle besetzt wird. Zusammen gehen sie auf Tournee und spielen in den Städten der Provinz, auf Marktplätzen und vor Bergleuten, ein Stück über Leben und Tod. Doch bei einem dieser Gastspiele kommt es zum Eklat: Nelson gibt seine Rolle im Stück auf und nimmt im echten Leben eine falsche Identität an, die ihn als tragischen Helden in die Irre führen wird. Mit diesem Roman hat sich Alarcón endgültig in die erste Reihe der bedeutendsten US- amerikanischen Autoren geschrieben. Vorsätzlich werden hier die Grenzen zwischen Kunst und Leben verwischt - wie schon in seinem großartigen, in zahlreiche Sprachen übersetzten Debütroman Lost City Radio gilt auch hier: Liebe ist immer politisch.

Daniel Alarcón, 1977 in Lima geboren, lebt in San Francisco. Bei Wagenbach sind von ihm außerdem die Erzählsammlung Stadt der Clowns sowie sein Erstlingsroman Lost City Radio lieferbar, für den er 2009 mit dem Internationalen Literaturpreis (Haus der Kulturen der Welt) ausgezeichnet wurde.

Autorentext

Daniel Alarcón, 1977 in Lima geboren, lebt in San Francisco. Bei Wagenbach sind von ihm außerdem die Erzählsammlung Stadt der Clowns sowie sein Erstlingsroman Lost City Radio lieferbar, für den er 2009 mit dem Internationalen Literaturpreis (Haus der Kulturen der Welt) ausgezeichnet wurde.



Klappentext

Es läuft nicht gerade rund für Nelson. Sein Bruder hat die lateinamerikanische Heimat in Richtung USA verlassen, und seine Freundin trifft einen anderen, wird schwanger. Für den jungen Schauspieler ist es deshalb ein Lichtblick, als er vom legendären Theatermacher Henry Núñez für eine Rolle besetzt wird. Zusammen gehen sie auf Tournee und spielen in den Städten der Provinz, auf Marktplätzen und vor Bergleuten, ein Stück über Leben und Tod. Doch bei einem dieser Gastspiele kommt es zum Eklat: Nelson gibt seine Rolle im Stück auf und nimmt im echten Leben eine falsche Identität an, die ihn als tragischen Helden in die Irre führen wird. Mit diesem Roman hat sich Alarcón endgültig in die erste Reihe der bedeutendsten US- amerikanischen Autoren geschrieben. Vorsätzlich werden hier die Grenzen zwischen Kunst und Leben verwischt - wie schon in seinem großartigen, in zahlreiche Sprachen übersetzten Debütroman Lost City Radio gilt auch hier: Liebe ist immer politisch.

Produktinformationen

Titel: Des Nachts gehn wir im Kreis
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783803141613
ISBN: 978-3-8031-4161-3
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Wagenbach
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 352
Veröffentlichung: 22.08.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 1.3 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel