Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

SSM, SREP und Säule I+
Daniel A. Quinten , Carsten S. Wehn

lt;!-- Generated by XStandard version 2.0.1.0 on 2017-04-20T11:46:05 -->Hier stehen die neuen, aufsichtlichen Mechanismen im Mitte... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 110 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 43.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

lt;!-- Generated by XStandard version 2.0.1.0 on 2017-04-20T11:46:05 -->

Hier stehen die neuen, aufsichtlichen Mechanismen im Mittelpunkt, vor allem deren Zusammenwirken und Konsequenzen für die Banksteuerung.

Ausgehend vom Supervisory Review and Evaluation Process (SREP) und seinen Komponenten wird der für die künftige Eigenmittelanforderung von Kreditinstituten angestrebte "Lückenschluss" abgebildet und analysiert. In diesem Kontext spielen auch verschiedene Prozesse wie Kapital-, Risikoplanung oder Stresstesting eine wesentliche Rolle. Insbesondere werden erste Erfahrungen mit SREP und Säule I+ dargestellt.

Zu einer Thematik, die die regulatorische wie auch ökonomische Steuerung von Banken künftig nachhaltig beeinflussen wird.



Daniel A. Quinten, Partner der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Co-Leiter des ECB Offices der KPMG, Frankfurt.

Autorentext

Daniel A. Quinten, Partner der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Co-Leiter des ECB Offices der KPMG, Frankfurt.



Klappentext

Hier stehen die neuen, aufsichtlichen Mechanismen im Mittelpunkt, vor allem deren Zusammenwirken und Konsequenzen für die Banksteuerung.

Ausgehend vom Supervisory Review and Evaluation Process (SREP) und seinen Komponenten wird der für die künftige Eigenmittelanforderung von Kreditinstituten angestrebte "Lückenschluss" abgebildet und analysiert. In diesem Kontext spielen auch verschiedene Prozesse wie Kapital-, Risikoplanung oder Stresstesting eine wesentliche Rolle. Insbesondere werden erste Erfahrungen mit SREP und Säule I+ dargestellt.

Zu einer Thematik, die die regulatorische wie auch ökonomische Steuerung von Banken künftig nachhaltig beeinflussen wird.



Inhalt

Die Entstehungsgeschichte im Baseler Ausschuss und die Umsetzung in Europa

Der Supervisory Review and Evaluation Process im Überblick

Die vier Elemente des SREP

Der SREP für bedeutende Banken

Der SREP für weniger bedeutende Institute

Vorwärtsgerichtete Elemente des SREP

Zusammenwirken mit anderen Regulierungsvorhaben

Risikotaxonomie sowie Auswirkungen auf Risiko- und Kapitalplanung

Produktinformationen

Titel: SSM, SREP und Säule I+
Untertitel: Die neue regulatorische Denkweise
Autor: Daniel A. Quinten Carsten S. Wehn
EAN: 9783791040448
ISBN: 978-3-7910-4044-8
Format: ePUB
Herausgeber: Schäffer-Poeschel
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 110
Veröffentlichung: 06.09.2017
Jahr: 2017
Dateigrösse: 4.7 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen