Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hedge Accounting nach IAS/IFRS

  • E-Book (pdf)
  • 215 Seiten
_Unternehmerisches Risikomanagement stellt einen Beitrag zur Steigerung des Unternehmenswertes dar, indem ungewollte finanzwirtsch... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 41.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

_Unternehmerisches Risikomanagement stellt einen Beitrag zur Steigerung des Unternehmenswertes dar, indem ungewollte finanzwirtschaftliche Risiken durch Derivate reduziert werden. Die entsprechende bilanzielle Abbildung der erreichten Risikoabsicherung im Jahresabschluss nach IAS/IFRS knüpft an die Erfüllung diverser Voraussetzungen und ist nicht zuletzt aufgrund ihrer Komplexität Gegenstand intensiver und kontrovers geführter Diskussionen in Wissenschaft und Praxis. Dana Doege beleuchtet zwei bislang noch nicht betrachtete Aspekte des Hedge Accounting. Diese umfassen zum einen die Formulierung prinzipienorientierter Designationsvorschriften für Grund- und Sicherungsgeschäfte. Zum anderen wird in Bezug auf den Effektivitätsnachweis für Sicherungsbeziehungen ein Abbildungsvorschlag erarbeitet, der eine unternehmensübergreifende Vergleichbarkeit der Risikoabsicherung ermöglicht.

Dana Doege promovierte bei Prof. Dr. Dr. h.c. Ralf M. Ebeling an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.


Autorentext

Dana Doege promovierte bei Prof. Dr. Dr. h.c. Ralf M. Ebeling an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.



Klappentext

Unternehmerisches Risikomanagement steigert den Unternehmenswert, indem finanzwirtschaftliche Risiken durch Derivate reduziert werden. Die bilanzielle Abbildung dieser Risikoabsicherung im Jahresabschluss nach IAS/IFRS knüpft an die Erfüllung diverser Voraussetzungen an und wird nicht zuletzt aufgrund ihrer Komplexität intensiv und kontrovers diskutiert. Dana Doege beleuchtet zwei bislang nicht betrachtete Aspekte des Hedge Accounting: Die Formulierung prinzipienorientierter Designationsvorschriften für Grund- und Sicherungsgeschäfte sowie die Übernahme interner Effektivitätsmessmethoden für die externe Berichterstattung.

Der Inhalt

· Die Vorschriften zur Bildung von Sicherungsbeziehungen nach IAS/IFRS

· Prinzipienorientierte Formulierung von Designationsvorschriften

· Darstellung und Vergleich von Effektivitätsmessmethoden

· Interne Effektivitätssteuerungsmethoden für die externe Berichterstattung (management approach)


Die Zielgruppen

· Dozierende und Studierende der BWL mit Schwerpunkt Rechnungslegung

· Praktiker der IAS/IFRS-Rechnungslegung, Standardsetzungsgremien, Wirtschaftsprüfer

Die Autorin

Dana Doege promovierte bei Prof. Dr. Dr. h.c. Ralf M. Ebeling an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Die Herausgeber

Die Reihe wird herausgegeben von Prof. Dr. Manfred Becker, Prof. Dr. Christian Bierwirth, Prof. Dr. Dr. h.c. Ralf Michael Ebeling, Prof. Dr. Gerhard Kraft, Prof. Dr. Jörg Laitenberger, Prof. Dr. Dirk Möhlenbruch, Jun.-Prof. Dr. Julia Müller, Prof. Dr. Christoph Weiser und Prof. Dr. Hans-Ulrich Zabel.



Zusammenfassung
?Unternehmerisches Risikomanagement stellt einen Beitrag zur Steigerungdes Unternehmenswertes dar, indem ungewollte finanzwirtschaftliche Risiken durch Derivate reduziert werden. Die entsprechende bilanzielle Abbildung der erreichten Risikoabsicherung im Jahresabschluss nach IAS/IFRS knüpft an die Erfüllung diverser Voraussetzungen und ist nicht zuletzt aufgrund ihrer Komplexität Gegenstand intensiver und kontrovers geführter Diskussionen in Wissenschaft und Praxis. Dana Doege beleuchtet zwei bislang noch nicht betrachtete Aspekte des Hedge Accounting. Diese umfassen zum einen die Formulierung prinzipienorientierter Designationsvorschriften für Grund- undSicherungsgeschäfte. Zum anderen wird in Bezug auf den Effektivitätsnachweis für Sicherungsbeziehungen ein Abbildungsvorschlag erarbeitet, der eine unternehmensübergreifende Vergleichbarkeit der Risikoabsicherung ermöglicht.

Inhalt
?Darstellung der Vorschriften zur Bildung von Sicherungsbeziehungen nach IAS/IFRS.- Vorschlag zur prinzipienorientierten Formulierung von Designationsvorschriften.- Darstellung und Vergleich von Effektivitätsmessmethoden.- Ansatz zur Übernahme interner Effektivitätssteuerungsmethoden für die externe Berichterstattung (sog. management approach).

Produktinformationen

Titel: Hedge Accounting nach IAS/IFRS
Untertitel: Bilanzielle Abbildung ökonomischer Sicherungsbeziehungen
Autor:
EAN: 9783658025595
ISBN: 978-3-658-02559-5
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Gabler
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 215
Veröffentlichung: 01.10.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 1.5 MB