Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Recht der elterlichen Sorge

  • E-Book (pdf)
  • 483 Seiten
In light of the fundamental legal changes that are to take effect shortly, the anticipated revised edition brings this work up to ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 78.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

In light of the fundamental legal changes that are to take effect shortly, the anticipated revised edition brings this work up to date once again. It offers a coherent and condensed total presentation of the law of descent as well as parental custody.

 



Autorentext

Dagmar Zorn, Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege, Berlin.



Zusammenfassung
Die aufgrund gravierender Gesetzesänderungen bereits in kurzer Zeit fällig gewordene Neuauflage bringt das Werk wieder auf den aktuellen Stand. Es bietet eine zusammenhängende und zugleich komprimierte Gesamtdarstellung des Rechts der Abstammung sowie der elterlichen Sorge. Das Werk wendet sichan den juristischen Leserkreis und damitan Rechtspfleger, Rechtsanwälte undRichter sowie an Studierende der Fachhochschulen und Universitäten sowie Referendare, bietet aber auchKonsularbeamten und Mitarbeitern der Jugend- und der Standesämter und juristischen Laien eine grundlegende undsystematischeDarstellung zu Voraussetzungen, Inhalt und denSchranken des Rechts der elterlichen Sorge.

Produktinformationen

Titel: Das Recht der elterlichen Sorge
Untertitel: Voraussetzungen, Inhalt und Schranken in Praxis und Theorie
Autor:
EAN: 9783899495508
ISBN: 978-3-89949-550-8
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 483
Veröffentlichung: 13.03.2009
Jahr: 2008
Auflage: 2nd rev. ed.