Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

medium macht mode
Dagmar Venohr

Wie wird Kleidung zu Mode? Wer macht Mode? Wie erscheint Mode zwischen Bild und Text? Die Untersuchung der Ikonotextualität v... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 310 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 34.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Wie wird Kleidung zu Mode? Wer macht Mode? Wie erscheint Mode zwischen Bild und Text? Die Untersuchung der Ikonotextualität von Modezeitschriften zeigt auf, dass das transmediale Phänomen Mode nicht nur durch intentionale Strategien auf Produktionsseite konstituiert, sondern ebenso von produktiven Taktiken der Rezeption gebildet wird. Anhand eines eigenen Analysemodells geht Dagmar Venohr den Funktionen dieser beiden Seiten innerhalb der intermedialen Bild-Text-Relation von Modestrecken nach und legt eine Studie vor, die sowohl für die Modewissenschaft als auch für die transdisziplinäre Bildwissenschaft und Rezeptionsforschung interessant ist.

Dagmar Venohr (Dr. phil.) ist promovierte Modewissenschaftlerin und Geschäftsführerin eines Textilgeschäfts. Nach einer Schneiderlehre studierte sie Kulturwissenschaften, Philosophie und Bildende Kunst in Hildesheim und Bologna. Ihre Themenschwerpunkte liegen in der Sprachphilosophie, der Mode- und Medientheorie, der Popkultur und dem Modejournalismus.

Produktinformationen

Titel: medium macht mode
Untertitel: Zur Ikonotextualität der Modezeitschrift
Autor: Dagmar Venohr
EAN: 9783839414514
Format: PDF
Hersteller: transcript Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 310
Veröffentlichung: 10.02.2014
Dateigrösse: 1.9 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen