Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hochbegabung in der Grundschule: Erkennung und Förderung mathematisch begabter Kinder
Dagmar Schnell

Das Thema Hochbegabung umfasst ein vielschichtiges und umfangreiches Gebiet. Die optimale Förderung eines hochbegabten Kindes... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 88 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 37.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Das Thema Hochbegabung umfasst ein vielschichtiges und umfangreiches Gebiet. Die optimale Förderung eines hochbegabten Kindes bedarf der sorgfältigen Beachtung verschiedener Aspekte, die von der zuverlässigen Identifikation der Hochbegabung bis hin zu speziellen Fördermaßnahmen reichen. Nur mit einem fundierten Hintergrundwissen können hochbegabte Schüler optimal gefördert werden. Dieses Buch befasst sich neben der geschichtlichen Entwicklung auch mit der Erkennung und Identifizierung von Hochbegabung. Einen wesentlichen Teil der Abhandlung bildet dabei die Vorstellung der wichtigsten Konzepte und Theorien. Die Darstellung ergänzt diese mit verschiedenen Fördermöglichkeiten für Hochbegabte innerhalb des regulären Schulalltags oder auch in speziellen Klassen und Schulen für Begabte. Ein besonderes Augenmerk dieses Buches liegt auf der mathematischen Hochbegabung und ihrer Auswirkungen auf das Lernen und den schulischen Erfolg eines Grundschülers. Konkrete Beispiele aus den verschiedenen Bereichen des Mathematikunterrichts veranschaulichen mögliche Probleme und Schwierigkeiten mathematisch Begabter. Vorschläge und Anregungen zur speziellen Förderung mathematisch begabter Grundschüler runden die Ausführungen ab.

Die Autorin stammt ursprünglich aus der Nähe von Stuttgart. Ihr Grund- und Hauptschulstudium an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe schloss sie im Jahr 2004 erfolgreich mit dem Staatsexamen ab. Sie befasste sich schon lange, auch während ihres Studiums, mit dem Thema Hochbegabung. Ihr besonderes Interesse galt dabei der Erkennung und Förderung mathematisch hochbegabter Kinder, was sie schließlich zu dem vorliegenden Buch inspirierte. Das Buch erhielt den Förderpreis der Stadt Karlsruhe.

Autorentext
Die Autorin stammt ursprünglich aus der Nähe von Stuttgart. Ihr Grund- und Hauptschulstudium an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe schloss sie im Jahr 2004 erfolgreich mit dem Staatsexamen ab. Sie befasste sich schon lange, auch während ihres Studiums, mit dem Thema Hochbegabung. Ihr besonderes Interesse galt dabei der Erkennung und Förderung mathematisch hochbegabter Kinder, was sie schließlich zu dem vorliegenden Buch inspirierte.Das Buch erhielt den Förderpreis der Stadt Karlsruhe.

Produktinformationen

Titel: Hochbegabung in der Grundschule: Erkennung und Förderung mathematisch begabter Kinder
Autor: Dagmar Schnell
EAN: 9783958502659
ISBN: 978-3-95850-265-9
Format: PDF
Herausgeber: Diplomica
Genre: Schulpädagogik, Didaktik, Methodik
Anzahl Seiten: 88
Veröffentlichung: 01.07.2015
Dateigrösse: 0.8 MB