Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

CSR und Beschaffung

Beschaffungspolitisches Handeln trägt maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei. Traditionell versteht sich diese Funktion aber als 'K... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 235 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 24.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Beschaffungspolitisches Handeln trägt maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei. Traditionell versteht sich diese Funktion aber als 'Kostenoptimierer', strategisches Handeln setzt sich nur langsam durch. Dieser Sammelband beleuchtet den gesamten strategischen nachhaltigen Beschaffungsprozess und zeigt anhand praktischer Unternehmensbeispiele auf, wo CSR eine Rolle spielt und welche Lösungsansätze implementiert werden können. Dabei werden nicht nur ökologische und soziale Gesichtspunkte in der Beschaffer-Lieferanten-Beziehung, sondern auch effizientes Lieferanten-Auditing besprochen. Zahlreiche theoretische und praktische Handlungsanweisungen für die erfolgreiche Umsetzung von Nachhaltigkeit in der Beschaffung unterstützen die Umsetzung im Betrieb.

Prof. Dr. habil. Elisabeth Fröhlich studierte Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig Maximilian Universität in München sowie an der Universität zu Köln. Nach ihrer Dissertation zum Thema 'Lieferantenbewertung' setzte sie ihre wissenschaftliche Laufbahn am Seminar von Prof. Dr. U. Koppelmann an der Universität zu Köln fort und beendete 2005 ihre Habilitation zum Thema 'Modellierung von Berufsbildern in der Beschaffung'. Seit Ende 2007 ist Elisabeth Fröhlich Professorin an der Cologne Business School und zeichnet dort verantwortlich für den Bereich Strategisches Beschaffungsmanagement. Seit dem 01.05.2013 leitet sie als Präsidentin der CBS die Hochschule. Sie arbeitet in zahlreichen wissenschaftlichen Gesellschaften und Verbänden, unter anderem engagiert sie sich im Regionalverband Köln des BME e.V. im Vorstand sowie ist Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirats des Instituts für Nachhaltiges Management. Ihre aktuellen Forschungsschwerpunkte liegen in den Themenfeldern Nachhaltiges Supply Chain Management, Qualifizierung im Einkauf sowie im strategischen Lieferantenmanagement. Organisatorische und personellen Herausforderungen eines 'agilen Einkaufs' bilden einen weiteren Forschungsschwerpunkt.


Beschaffungspolitisches Handeln trägt maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei. Traditionell versteht sich diese Funktion aber als 'Kostenoptimierer', strategisches Handeln setzt sich nur langsam durch. Dieser Sammelband beleuchtet den gesamten strategischen nachhaltigen Beschaffungsprozess und zeigt anhand praktischer Unternehmensbeispiele auf, wo CSR eine Rolle spielt und welche Lösungsansätze implementiert werden können. Dabei werden nicht nur ökologische und soziale Gesichtspunkte in der Beschaffer-Lieferanten-Beziehung, sondern auch effizientes Lieferanten-Auditing besprochen. Zahlreiche theoretische und praktische Handlungsanweisungen für die erfolgreiche Umsetzung von Nachhaltigkeit in der Beschaffung unterstützen die Umsetzung im Betrieb.

Prof. Dr. habil. Elisabeth Fröhlich studierte Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig Maximilian Universität in München sowie an der Universität zu Köln. Nach ihrer Dissertation zum Thema 'Lieferantenbewertung' setzte sie ihre wissenschaftliche Laufbahn am Seminar von Prof. Dr. U. Koppelmann an der Universität zu Köln fort und beendete 2005 ihre Habilitation zum Thema 'Modellierung von Berufsbildern in der Beschaffung'. Seit Ende 2007 ist Elisabeth Fröhlich Professorin an der Cologne Business School und zeichnet dort verantwortlich für den Bereich Strategisches Beschaffungsmanagement. Seit dem 01.05.2013 leitet sie als Präsidentin der CBS die Hochschule. Sie arbeitet in zahlreichen wissenschaftlichen Gesellschaften und Verbänden, unter anderem engagiert sie sich im Regionalverband Köln des BME e.V. im Vorstand sowie ist Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirats des Instituts für Nachhaltiges Management. Ihre aktuellen Forschungsschwerpunkte liegen in den Themenfeldern Nachhaltiges Supply Chain Management, Qualifizierung im Einkauf sowie im strategischen Lieferantenmanagement. Organisatorische und personellen Herausforderungen eines 'agilen Einkaufs' bilden einen weiteren Forschungsschwerpunkt.



Autorentext

Prof. Dr. habil. Elisabeth Frhlich studierte Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig Maximilian Universitt in Mnchen sowie an der Universitt zu Kln. Nach ihrer Dissertation zum Thema "Lieferantenbewertung" setzte sie ihre wissenschaftliche Laufbahn am Seminar von Prof. Dr. U. Koppelmann an der Universitt zu Kln fort und beendete 2005 ihre Habilitation zum Thema "Modellierung von Berufsbildern in der Beschaffung". Seit Ende 2007 ist Elisabeth Frhlich Professorin an der Cologne Business School und zeichnet dort verantwortlich fr den Bereich Strategisches Beschaffungsmanagement. Seit dem 01.05.2013 leitet sie als Prsidentin der CBS die Hochschule. Sie arbeitet in zahlreichen wissenschaftlichen Gesellschaften und Verbnden, unter anderem engagiert sie sich im Regionalverband Kln des BME e.V. im Vorstand sowie ist Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirats des Instituts fr Nachhaltiges Management. Ihre aktuellen Forschungsschwerpunkte liegen in den Themenfeldern Nachhaltiges Supply Chain Management, Qualifizierung im Einkauf sowie im strategischen Lieferantenmanagement. Organisatorische und personellen Herausforderungen eines ,agilen Einkaufs' bilden einen weiteren Forschungsschwerpunkt.



Inhalt
Vorwörter.- ?1. CSR und strategisches Beschaffungsmanagement: ein theoretischer Rahmen.- 2. Die Rolle eines nachhaltigen Beschaffungsmanagements in einer integrierten Supply Chain.- 3. Risikosteuerung durch nachhaltiges Beschaffungsmanagement.- 4. CSR in Lieferanten-Beschaffer-Beziehungen.- 5. Besondere Herausforderungen nachhaltiger öffentlicher Beschaffung.- 6. Implementierung eines Handlungsleitfadens für ein nachhaltiges Beschaffungsmanagement.- 7. Implementierung einer Nachhaltigen Beschaffungsstrategie.- 8. Demand Shaping: Nachhaltige Bedarfe realisieren in der Lebensmittelindustrie.- 9. Nachhaltige Produktentwicklung: Innovationskraft der Lieferanten nutzen.- 10. Nachhaltige Lieferantenaudits/Lieferantenbewertung.- 11. Supplier Code of Conduct: CSR und Vertragsgestaltung mit Lieferanten.- 12. Nachhaltige Beschaffung in Entwicklungsprojekten.

Produktinformationen

Titel: CSR und Beschaffung
Untertitel: Theoretische wie praktische Implikationen eines nachhaltigen Beschaffungsprozessmodells
Editor: Elisabeth Fröhlich
EAN: 9783662462317
ISBN: 978-3-662-46231-7
Format: PDF
Herausgeber: Gabler
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 235
Veröffentlichung: 12.10.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 7.3 MB