Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bernbuch

  • E-Book (epub)
  • 180 Seiten
Wie kann man sich in Bern verlaufen? Die Geschichten im Bernbuch zeigen, wie es geht: Sie führen auf hohe Brücken, zu Au... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 12.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Wie kann man sich in Bern verlaufen? Die Geschichten im Bernbuch zeigen, wie es geht: Sie führen auf hohe Brücken, zu Aussichtspunkten und zu den Bären im Gehege an der Aare. Auf Abwegen geht es zu historischen Pissoirs im Weltkulturerbe und in die Schokoladenfabrik, die zum Universitätsgebäude wurde - vorbei an Renaissancefassaden, die gelegentlich auch mit Farbbeuteln beworfen werden. Bern die Bundesstadt, die de facto Hauptstadt der Schweiz, wird auf Robert Walsers Spuren erkundet, durchstreift und durchschwommen - so entsteht das Panorama einer Stadt, die immer auf die Alpen schaut.

Entstanden ist diese kollektive Momentaufnahme Berns mit Hilfe des Berliner Schriftstellers und professionellen Stadtwanderers David Wagner, der im Frühling 2014 erster Friedrich-Dürrenmatt-Gastprofessor für Weltliteratur an der Universität Bern war. David hat uns zu einem neuen Blick auf das Gewohnte ermutigt und uns aufgefordert, Bern literarisch zu erlaufen. Cribe Archy *1980 Germanistik und Philosophie, Universität Bern, seit etwa 3 Jahren (für den Master) in Bern Sarah Bärtschi *1988 Germanistik und Editionsphilologie, Universität Bern, seit 6 oder mehr Jahren in Bern Michael Barben *1979 Geschichte und Philosophie, Universität Bern, seit 2002 in Bern Johannes Brunnschweiler *1986 Germanistik und Geschichte, Universität Bern, seit 4 Jahren in Bern Kemal Candan *1986 Deutsche Literaturwissenschaft und Philosophie, Universität Bern, seit 2008 in Bern Sina Del Monego *1989 Germanistik und Theaterwissenschaft, Universität Bern, seit September 2012 in Bern Martina Frnka *1992 Sozialwissenschaften, Geschichte und BWL, Universität Bern, sporadisch seit zwei Jahren Studium in Bern, aber seit 23 Jahren als Gelegenheits-Shopperin und Weihnachtsbeleuchtungs-Begafferin in Bern Mathias Gottet *1992 Germanistik und Sozialwissenschaften, Universität Bern, seit August 2013 in Bern Delia Imboden *1990 World Arts und Slawistik, Universität Bern, seit Dezember 2013 in Bern Larissa Jacober *1983 Germanistik, Philosophie und Sozialwissenschaften, Universität Bern seit 3 Jahren in Bern Jonas Junker *1991 Germanistik und Theologie, Universität Bern seit August 2012 in Bern Nico Müller 1983 Fine Arts (BA), Hochschule der Künste, Bern seit 2006 in Bern Luc Oggier *1989 Geschichte und Germanistik, Universität Bern geboren in Bern Simon Scheidegger *1990 Anglistik und Germanistik, Universität Bern seit September 2011 in Bern David Schmid *1990 Lingusitique française und World Literature, Universität Bern seit 1990 in Bern Kurt Schopfer *1943 Prof. Dr. med, emerit.; Ordinarius med. Fakultät (Direktor Institut für Infektionskrankheiten, Universität Bern, 1990-2008) in Bern geboren, seit 1990 wieder in Bern Nathalie Schüürmann *1991 Deutsch und Spanisch, Universität Bern studiert in Bern, lebt aber nicht hier Luana Siegrist *1994 Germanistik, Univeristät Bern fürs Studium in Bern gelandet Sarah Vögtli *1993 Sportwissenschaft und Französisch, Universität Bern seit August 2013 in Bern David Wagner *1971 Schriftsteller, lebt in Berlin und hat sich im Rahmen der Friedrich Dürrenmatt Gastprofessur für vier Monate nach Bern verlaufen.

Autorentext
Entstanden ist diese kollektive Momentaufnahme Berns mit Hilfe des Berliner Schriftstellers und professionellen Stadtwanderers David Wagner, der im Frühling 2014 erster Friedrich-Dürrenmatt-Gastprofessor für Weltliteratur an der Universität Bern war. David hat uns zu einem neuen Blick auf das Gewohnte ermutigt und uns aufgefordert, Bern literarisch zu erlaufen.Cribe Archy *1980 Germanistik und Philosophie, Universität Bern, seit etwa 3 Jahren (für den Master) in BernSarah Bärtschi *1988 Germanistik und Editionsphilologie, Universität Bern, seit 6 oder mehr Jahren in BernMichael Barben *1979 Geschichte und Philosophie, Universität Bern, seit 2002 in BernJohannes Brunnschweiler *1986 Germanistik und Geschichte, Universität Bern, seit 4 Jahren in BernKemal Candan *1986 Deutsche Literaturwissenschaft und Philosophie, Universität Bern, seit 2008 in BernSina Del Monego *1989 Germanistik und Theaterwissenschaft, Universität Bern, seit September 2012 in BernMartina Frnka *1992 Sozialwissenschaften, Geschichte und BWL, Universität Bern, sporadisch seit zwei Jahren Studium in Bern, aber seit 23 Jahren als Gelegenheits-Shopperin und Weihnachtsbeleuchtungs-Begafferin in BernMathias Gottet *1992 Germanistik und Sozialwissenschaften, Universität Bern, seit August 2013 in BernDelia Imboden *1990 World Arts und Slawistik, Universität Bern, seit Dezember 2013 in BernLarissa Jacober*1983Germanistik, Philosophie und Sozialwissenschaften, UniversitätBernseit 3 Jahren in BernJonas Junker*1991Germanistik und Theologie, Universität Bernseit August 2012 in BernNico Müller1983Fine Arts (BA), Hochschule der Künste, Bernseit 2006 in BernLuc Oggier*1989Geschichte und Germanistik, Universität Berngeboren in BernSimon Scheidegger*1990Anglistik und Germanistik, Universität Bernseit September 2011 in BernDavid Schmid*1990Lingusitique française und World Literature, UniversitätBernseit 1990 in BernKurt Schopfer*1943Prof. Dr. med, emerit.; Ordinarius med. Fakultät (DirektorInstitut für Infektionskrankheiten, Universität Bern,1990-2008)in Bern geboren, seit 1990 wieder in BernNathalie Schüürmann*1991Deutsch und Spanisch, Universität Bernstudiert in Bern, lebt aber nicht hierLuana Siegrist*1994Germanistik, Univeristät Bernfürs Studium in Bern gelandetSarah Vögtli*1993Sportwissenschaft und Französisch, Universität Bernseit August 2013 in BernDavid Wagner*1971Schriftsteller, lebt in Berlin und hat sich im Rahmen der Friedrich Dürrenmatt Gastprofessur für vier Monate nach Bern verlaufen.

Inhalt
11 Vorwort15 Johannes BrunnschweilerEin idealer Spaziergang?17 Sina Del MonegoWarum zu Fuss, Paul Klee?21 Mathias GottetStadtwärts24 Delia ImbodenVerrückte mit Notizbuch27 Sina Del MonegoWie weit weg29 Martina FrnkaBilderstrecke34 Luc OggierWeiss kaum mehr Bern ich bin36 Sarah VögtliOde an den Vaucher-Lift39 Nathalie SchüürmannEin Ausserirdischer im Bernraum42 Delia ImbodenAnregend45 Martina FrnkaBahnhoch49 Luc OggierEin kurzer Blick am Abend54 Simon ScheideggerIm gläsernen Gefängnis56 Mathias GottetFixpunkte im Nebelmeer59 15:34 Uhr, Innenhof Unitobler63 Kemal CandanKopflast65 Michael BarbenIch lasse die Arbeit liegen66 Luc OggierLetzte Etage70 Delia ImbodenEin medizinischer Höhenflug74 Luana SiegristHungergang76 Johannes Brunnschweiler850°-Perspektive80 Larissa JacoberLuftlinien82 Sarah BärtschiDer Gurtenferdinand86 Johannes BrunnschweilerBrückenköpfe92 Simon Scheidegger"Irgendeinisch fingt ds Glück eim"95 Delia ImbodenSommergewitter98 David SchmidWas kostet das leichte Leben?100 Jonas JunkerRot 'n' Roll104 Cribe ArchyAusstieg 20107 Luc OggierZeitvertreib109 Luana SiegirstUtopia112 Kurt SchopferSchiefe Türen115 Martina FrnkaDie Nacht in Bern war hell118 Nico MüllerLinie 19122 Luc OggierStilles Örtchen125 Martina FrnkaMan blieb und das Ich ging nach Hause128 Johannes BrunnschweilerHummel über Bern131 Martina FrnkaBerne en revers135 David WagnerVerlaufen (ein Nachwort)139 Für nicht BernerInnen (Glossar)149 Zu den AutorInnen153 Dank

Produktinformationen

Titel: Bernbuch
Editor:
Illustrator:
Autor:
EAN: 9783957321305
ISBN: 978-3-95732-130-5
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Verbrecher Verlag
Genre: Anthologien
Anzahl Seiten: 180
Veröffentlichung: 27.05.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 1.3 MB