Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zeitfresser

  • E-Book (pdf)
  • 288 Seiten
Ein Phänomen greift um sich, schleichend und unmerklich: Immer mehr Dinge 'darf' man heutzutage selbst erledigen, d... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 16.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Ein Phänomen greift um sich, schleichend und unmerklich: Immer mehr Dinge 'darf' man heutzutage selbst erledigen, die früher noch Angestellte für einen gemacht haben. Ob man per App am Flughafen eincheckt, eine Banküberweisung durchführt, am Automaten eine Fahrkarte zieht oder den Terminkalender für die Arbeit organisiert, dank der Technik geht der Trend zum 'Do it yourself!'. Diese Entwicklung wird uns als Vorteil verkauft. Doch stimmt das wirklich? Nein, sagt Craig Lambert. Für ihn ist ganz im Gegenteil das Maß voll. Er belegt, dass dieser Trend in Wirklichkeit nur zu unseren Lasten geht und viel Zeit kostet - unsere Zeit! Und Arbeitskräfte obendrein. Anhand alltäglicher Beispiele öffnet er den Lesern die Augen, wie viele Lebensbereiche bereits von dieser Verlagerung durchsetzt sind. Die Dimension ist frappierend. Ein Buch, das aufrüttelt und dazu aufruft, sich die zeitfressende, unbezahlte, unfreiwillige Mehrarbeit nicht länger gefallen zu lassen.

Craig Lambert ist Doktor der Soziologie und war über zwanzig Jahre lang Journalist und Herausgeber des Harvard Magazine. Darüber hinaus hat er auch Artikel für Sports Illustrated, Town & Country und das New England Journal of Medicine verfasst.

Autorentext
Craig Lambert ist Doktor der Soziologie und war über zwanzig Jahre lang Journalist und Herausgeber des Harvard Magazine. Darüber hinaus hat er auch Artikel für Sports Illustrated, Town & Country und das New England Journal of Medicine verfasst.

Klappentext

Ein Phänomen greift um sich, schleichend und unmerklich: Immer mehr Dinge "darf" man heutzutage selbst erledigen, die früher noch Angestellte für einen gemacht haben. Ob man per App am Flughafen eincheckt, eine Banküberweisung durchführt, am Automaten eine Fahrkarte zieht oder den Terminkalender für die Arbeit organisiert, dank der Technik geht der Trend zum "Do it yourself!". Diese Entwicklung wird uns als Vorteil verkauft. Doch stimmt das wirklich? Nein, sagt Craig Lambert. Für ihn ist ganz im Gegenteil das Maß voll. Er belegt, dass dieser Trend in Wirklichkeit nur zu unseren Lasten geht und viel Zeit kostet - unsere Zeit! Und Arbeitskräfte obendrein. Anhand alltäglicher Beispiele öffnet er den Lesern die Augen, wie viele Lebensbereiche bereits von dieser Verlagerung durchsetzt sind. Die Dimension ist frappierend. Ein Buch, das aufrüttelt und dazu aufruft, sich die zeitfressende, unbezahlte, unfreiwillige Mehrarbeit nicht länger gefallen zu lassen.

Produktinformationen

Titel: Zeitfresser
Untertitel: Wie uns die Industrie zu ihren Sklaven macht
Autor:
EAN: 9783864147371
ISBN: 978-3-86414-737-1
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Redline Wirtschaftsverlag
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 288
Veröffentlichung: 08.08.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 1.7 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen