Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wer Liebe ernten will, muss Liebe säen

  • E-Book (epub)
  • 184 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Simona hat kein gutes Verhältnis zu ihrem Vater und kommt zu spät an sein Sterbebett. Erst nach seinem Tod lernt sie ihn wirklich ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Simona hat kein gutes Verhältnis zu ihrem Vater und kommt zu spät an sein Sterbebett. Erst nach seinem Tod lernt sie ihn wirklich kennen und lieben * Ali ist Muslim und trennt sich nach vielen Missverständnissen von seiner deutschen Frau und seinem Sohn, beide Christen. In Marokko trifft er auf die falschen Leute. Viel zu spät erkennt er was wirklich wichtig ist im Leben. * Melanie sieht wie ihre Mutter ihrem krebskranken Vater eine Spritze gibt. Am anderen Morgen ist er tot. Sie macht ihre Mutter dafür verantwortlich und wächst bei den Großeltern auf. Kann sie ihrer Mutter je verzeihen?* Anna erfährt, dass sie Alzheimer hat. Ist Sterbehilfe eine Option? Oder hat sie den Mut die Zukunft auf sich zukommen zu lassen? * Maren hat kurz vor ihrer Hochzeit mit Peter einen schweren Unfall und fällt ins Koma. Sie kann alles hören, auch als die Ärzte ihren Eltern erklären, dass sie ein Pflegefall bleiben wird. Aber Maren gibt nicht auf* Heiko Humbold ist Chefarzt und verliebt sich in eine Krankenschwester. Aber sie ist nicht standesgemäß. Hat die Liebe eine Chance? * Ruth und Bruno haben die Chance ein Baby zu adoptieren. Aber der Arzt meint, dass es vielleicht geistig behindert ist. Ruth glaubt aber, dass es einfach nur vernachlässigt ist und kämpft um das Glück ihres Kindes.

Autorentext
Cornelie Marian wurde am 25.07.1962 in der Nähe von Heidelberg geboren. Sie lebt mit ihrem Mann und Ihrem Sohn im schönen Neckartal. Bei ihren vielen Wanderungen in der Natur fallen ihr immer wieder Geschichten ein, die sie zu Papier bringt. Erst nach einem Unfall hatte sie den Mut ihre Kurzgeschichten zu veröffentlichen. Mit "Wer Liebe ernten will, muss Liebe säen" erscheint ihr zweites Buch.

Klappentext

Simona hat kein gutes Verhältnis zu ihrem Vater und kommt zu spät an sein Sterbebett. Erst nach seinem Tod lernt sie ihn wirklich kennen und lieben * Ali ist Muslim und trennt sich nach vielen Missverständnissen von seiner deutschen Frau und seinem Sohn, beide Christen. In Marokko trifft er auf die falschen Leute. Viel zu spät erkennt er was wirklich wichtig ist im Leben. * Melanie sieht wie ihre Mutter ihrem krebskranken Vater eine Spritze gibt. Am anderen Morgen ist er tot. Sie macht ihre Mutter dafür verantwortlich und wächst bei den Großeltern auf. Kann sie ihrer Mutter je verzeihen?* Anna erfährt, dass sie Alzheimer hat. Ist Sterbehilfe eine Option? Oder hat sie den Mut die Zukunft auf sich zukommen zu lassen? * Maren hat kurz vor ihrer Hochzeit mit Peter einen schweren Unfall und fällt ins Koma. Sie kann alles hören, auch als die Ärzte ihren Eltern erklären, dass sie ein Pflegefall bleiben wird. Aber Maren gibt nicht auf* Heiko Humbold ist Chefarzt und verliebt sich in eine Krankenschwester. Aber sie ist nicht standesgemäß. Hat die Liebe eine Chance? * Ruth und Bruno haben die Chance ein Baby zu adoptieren. Aber der Arzt meint, dass es vielleicht geistig behindert ist. Ruth glaubt aber, dass es einfach nur vernachlässigt ist und kämpft um das Glück ihres Kindes.

Produktinformationen

Titel: Wer Liebe ernten will, muss Liebe säen
Untertitel: Kurzgeschichten
Autor:
EAN: 9783734539794
ISBN: 978-3-7345-3979-4
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Tredition
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 184
Veröffentlichung: 20.07.2016
Jahr: 2016
Dateigrösse: 0.7 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen