Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Mutter im Sessel im Krieg

  • E-Book (epub)
  • 80 Seiten
Ein Haus voller Geschichten. Zwischen den Möbeln und all den angesammelten Dingen ihrer Mutter wartet eine Frau auf den Entr&... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 7.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Ein Haus voller Geschichten. Zwischen den Möbeln und all den angesammelten Dingen ihrer Mutter wartet eine Frau auf den Entrümpelungsdienst und gerät in einen Strom von Erinnerungen. Immer schwieriger wird es, ihre eigenen Erfahrungen von den so oft gehörten Geschichten der Mutter zu unterscheiden. Und von dem Eigenleben, das diese Geschichten - und ihre Aussparungen - in ihr entwickeln. Cornelia Manikowskys Erzählung erkundet ein zugleich naheliegendes und tabuisiertes Terrain: das tägliche Leben der 'ganz normalen Deutschen' im Nationalsozialismus - ein terrain, das mit seinen Zerstörungen viel weiter in die Gegenwart reicht, als uns bewusst ist.

Produktinformationen

Titel: Die Mutter im Sessel im Krieg
Autor:
EAN: 9783899304138
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (epub)
Hersteller: Verlag Hans Schiler
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 80
Veröffentlichung: 01.07.2013
Dateigrösse: 0.1 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen