Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Simonton-Methode
Cornelia Kaspar

Wieder gesund werden Nach der Diagnose Krebs fallen viele Menschen in eine passive, manchmal gar resignative Grundhaltung. Dabei ... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 288 Seiten
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 11.00
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Wieder gesund werden
Nach der Diagnose Krebs fallen viele Menschen in eine passive, manchmal gar resignative Grundhaltung. Dabei ist es wichtig, selbst aktiv etwas zu tun, denn wissenschaftlich gilt es als erwiesen, dass die Psyche eine nennenswerte Rolle bei der Heilung und Bewältigung der Erkrankung spielen kann. Die weltweit anerkannte Simonton-Methode bietet einen leicht zu erlernenden Weg, seine Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Cornelia Kaspar zeigt, wie Sie auf Ihren Genesungsprozess Einfluss nehmen und den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen können und wie Angehörige und Freunde Unterstützung geben können. Die ebenso bewegenden wie erstaunlichen Erfahrungsberichte und der praktische Gesundheitsplan ermutigen alle Menschen, die an einer schweren Krankheit leiden, optimistisch in die Zukunft zu blicken.


Cornelia Kaspar ist Körpertherapeutin und Sozialpädagogin. Seit 1992 arbeitet sie mit krebskranken Menschen und ihren Angehörigen. 1997 stieß sie zum Therapeutenteam von Dr. Simonton, seit 2006 leitet sie das Ausbildungsprogramm als «European Director of Training» und seit 2009 die Simonton Cancer Center in Deutschland und Italien.

Produktinformationen

Titel: Die Simonton-Methode
Untertitel: Selbstheilungskräfte stärken, den Krebs überwinden
Autor: Cornelia Kaspar
EAN: 9783644539013
ISBN: 978-3-644-53901-3
Format: ePUB
Herausgeber: Rowohlt Verlag GmbH
Genre: Erkrankungen, Heilverfahren
Anzahl Seiten: 288
Veröffentlichung: 26.06.2015
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage