Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Transkulturell pflegen

  • E-Book (pdf)
  • 148 Seiten
lt;p>Dieses Buch bietet eine Schulung mit dem Ziel, ein besseres Verständnis professionell Pflegender hinsichtlich der Bed&uu... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 31.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

lt;p>Dieses Buch bietet eine Schulung mit dem Ziel, ein besseres Verständnis professionell
Pflegender hinsichtlich der Bedürfnisse von pflegenden Angehörigen
mit Migrationshintergrund zu entwickeln und dadurch insgesamt die Verständigung, Beratung und Pflege von Klienten mit Migrationshintergrund zu fördern.

In 4 Modulen erarbeiten die Teilnehmer die Sicht und das Erleben von Migranten in Pflegesituationen und reflektieren eigenes Verhalten. Der Schulungsleiter wird detailliert durch die einzelnen Stunden geführt und erhält zahlreiche unterstützende Arbeitsmaterialien (z.B. Übungen, Kopiervorlagen, Quiz) zum Download für eine erfolgreiche Umsetzung der Schulung.

Ergänzt wird das Angebot durch eine zweite Schulung in vier Modulen zur direkten Schulung von Angehörigen mit Migrationshintergrund.

Für alle Pflegedienstleitungen und Sozialarbeiter in ambulanten Diensten, die Famili

en mit Migrationshintergrund betreuen, sowie Beratungsstellen für pflegende Angehörige mit hohem Migrationsanteil und Weiterbildungsstätten, die Schulungen für Pflegekräfte zu diesem Thema anbieten.



Prof. Dr. habil. Corinna Petersen-Ewert, Professorin für Gesundheits- und Sozialwissenschaften an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW), 

Prof. Dr. phil. Uta Gaidys, Krankenschwester, Professorin für Pflegewissenschaft (Ethik, Kommunikation), HAW

Prof. Dr. phil. Joachim Westenhöfer,  Professor für Ernährungs- und Gesundheitspsychologie, HAW

Dr. phil. Johanna Buchcik, wiss. Mitarbeiterin, HAW

Katrin Kern, B.A., Gesundheits- und Krankenpflegerin, wiss. Mitarbeiterin, HAW



Autorentext

Prof. Dr. habil. Corinna Petersen-Ewert, Professorin fr Gesundheits- und Sozialwissenschaften an der Hochschule fr angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW),

Prof. Dr. phil. Uta Gaidys, Krankenschwester,Professorin fr Pflegewissenschaft (Ethik, Kommunikation), HAW

Prof. Dr. phil. Joachim Westenhfer, Professor fr Ernhrungs- und Gesundheitspsychologie, HAW

Dr. phil. Johanna Buchcik, wiss. Mitarbeiterin, HAW

Katrin Kern, B.A., Gesundheits- und Krankenpflegerin,wiss. Mitarbeiterin, HAW



Inhalt
Sektion 1 - Einführung: Einführung, Nützliche Hinweise zur Anwendung Handbuch und Schulung.- Sektion 2 - Schulung Professionell Pflegende: Modul 1, Belastungen und Belastungserleben pflegender Angehöriger, Modul 2, Rahmenbedingungen: Finanzierung und Beratung, Modul 3, Krankheit und Krankheitsverarbeitung, Modul 4, Rollenbilder in der professionellen Pflege.- Sektion 3 Schulung Pflegende Angehörige mit Migrationshintergrund: Anwendung für die Schulung für pflegende Angehörige, Modul 1, Einführungsmodul: Angehörigen-Kaffee, Modul 2, Rahmenbedingungen: Finanzierung und Beratung, Modul 3, Krankheit und Krankheitsverarbeitung, Modul 4, Körperpflege und Mobilität.- Anhang.

Produktinformationen

Titel: Transkulturell pflegen
Untertitel: Handbuch zur Schulung von Pflegefachkräften und pflegenden Angehörigen mit Migrationshintergrund
Autor:
EAN: 9783662547502
ISBN: 978-3-662-54750-2
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Springer
Genre: Allgemeines
Anzahl Seiten: 148
Veröffentlichung: 05.12.2017
Jahr: 2017
Dateigrösse: 11.8 MB