Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Teilnehmerorientierte Prüfungen zur Gestaltung von Lernprozessen bei der Zwischenprüfung im Rahmen der staatlich anerkannten Weiterbildung zur Fachkraft für sozialpsychiatrische Betreuung (FSB)
Cordula Schweiger

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 1,0, Technische Universität Kaisers... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 48 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 18.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 1,0, Technische Universität Kaiserslautern (DISC), Veranstaltung: Erwachsenenbildung, Sprache: Deutsch, Abstract: Teilnehmerorientierung nimmt als Leitprinzip didaktischen Handelns im Zuge der 'reflexiven Wende' seit den 80er Jahren in der Erwachsenenbildung einen bedeutenden Stellenwert ein. Mit ihren Bedeutungselementen Antizipation der Teilnehmenden in der didaktischen Planung, Partizipation der Teilnehmenden an der Bildungsveranstaltung Identitätsbezug, dem Abbau von Gefälle zwischen Lehrenden und Lernenden und einem selbstgesteuertes Agieren der Lerngruppe lenkt sie die Aufmerksamkeit auf den Teilnehmenden als Subjekt und signalisiert eine stärkere Individualisierung in der Erwachsenenbildung mit der Betrachtung vom Teilnehmenden her. Teilnehmerorientierung ermöglicht darüber hinaus aus system- konstruktivistischer Sicht das Anschlusslernen, also ein Anknüpfen an bestehende kognitive Strukturen und davon ausgehend ein Fortführen des Lerngegenstandes. In der Praxis der gesetzlich reglementierten Weiterbildungsangebote werden zwar Seminarveranstaltungen didaktisch zunehmend teilnehmerorientiert geplant und durchgeführt, Prüfungen als möglicher Bestandteil dieser Veranstaltungen in ihrer didaktischen Funktion allerdings wenig in diese Planungen einbezogen. Dies mag einerseits den formalen Prüfungsanforderungen geschuldet sein, andererseits jedoch auch einem nicht hinreichenden Forschungsgeschehen im Hinblick auf die Wirkungen von Prüfungen auf den Lernprozess selbst, weder auf das der jeweiligen Prüfung zeitlich vorangehende Lernen noch auf die daran anknüpfenden Lernprozesse. Letztendlich beeinflusst aber kaum ein anderes didaktisches Element den Lernprozess so nachhaltig, wie das Format der daran anschließenden Prüfungen, da Lernende ihren Lernprozess eben auf das erfolgreiche Absolvieren dieser Prüfungen hin ausrichten. Dieser Situation der wenig Widerhall findenden Theoriediskussion zu Teilnehmerorientierung in Prüfungssituationen wird sich die Verfasserin praxisorientiert zuwenden. Als Leiterin einer Weiterbildungsstätte für Gesundheitsfachberufe beschreibt sie nachfolgend ihre auf dieser Problematik basierenden Überlegungen zu einer teilnehmerorientierten Konzeption einer zertifizierten Zwischenprüfung in der staatlich anerkannten, modularisierten Weiterbildung zur Fachkraft für sozialpsychiatrische Betreuung (FSB)in deren veränderter Auswirkung auf den Lernprozess der Teilnehmenden.

Produktinformationen

Titel: Teilnehmerorientierte Prüfungen zur Gestaltung von Lernprozessen bei der Zwischenprüfung im Rahmen der staatlich anerkannten Weiterbildung zur Fachkraft für sozialpsychiatrische Betreuung (FSB)
Autor: Cordula Schweiger
EAN: 9783668438873
ISBN: 978-3-668-43887-3
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Erwachsenenbildung
Anzahl Seiten: 48
Veröffentlichung: 27.04.2017
Jahr: 2017
Dateigrösse: 10.7 MB