Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

vorschen, denken, wizzen. Vom Wert des Genauen in den "ungenauen Wissenschaften"

  • E-Book (pdf)
  • 319 Seiten
lt;b>Aus dem Inhalt: Klaus Goy: Ist die Wissenschaft eine mittelalterliche Vorstellung? Einige Anregungen für eine Anwort Ral... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 58.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

lt;b>Aus dem Inhalt:

Klaus Goy: Ist die Wissenschaft eine mittelalterliche Vorstellung? Einige Anregungen für eine Anwort
Ralf Grüttemeier: Die Autorintention im Mittelalter
Jelko Peters: Philologie, Editionswissenschaft und Literaturdidaktik. Überlegungen zu einem didaktischen Editionstyp
André R. Köller: Dr 'Rapularius' und sein Sitz im Leben
Elisabeth Lienert: Das Schwert des Vulcanus und die Ère des Eneas. Zur Heldenkonzeption bei Heinrich von Veldeke
Andrea Moshövel: 'Afrikanerinnen' in der mittelhochdeutschen Literatur? Zu Dido und Belakane
Rainer Grübel: Den vremden und den kunden ws si vil wol bekannt. Kann der vergleichende Blick auf das 'Nibelungen-Lied' beitragen zur Antwort auf die Frage nach der Echtheit des 'Igor-Lieds'?
Ralf G. Päsler: Hartmann beim Wort genommen? Überlegungen für eine neue Lektüre von Strickers 'Daniel vom blühenden Tal'
Horst Brunner: Disiu lied sank ein herre hiez von kolmaz. Das Alterslied des Heinrich von Kolmas
Andreas Parwis Wirwalski: Staeteheit und Wahnsinn. Ein gewagter 'Clash der Emotionen' zwischen dem deutschsprachigen Minnesänger Friedrich von Hausen (1150/60-1190) und dem persischen Dichterfürsten Nezami (1141-1209)
Sabine Doering: Universtitätslehrer D. Johann Faust. Der Teufelsbündler und seine Studenten in der Historia von 1587
Joachim Heinzle: Siegfried oder Achill? Füssli, Bodmer und die Nibelungen
Heinz Rölleke: Neu entdeckte Quellen zu 'Des Knaben Wunderhorn'
Sung-Ock Kim: Theater als bürgerliches Podium. Eine historische Untersuchung zur Ästhetik Schillers
Janina Drostel: Der Tag steigt auf mit großer Kraft - Ein Versuch zur Tageliedrezeption bei Rilke, Celan und Enzensberger
Hans-Edwin Friedrich: Der tödliche Ernst des Narren. Zur Rezeption des 'Ulenspiegel' in der Komödie 'Eulenspiegel von Mölln' von Wolf von Niebelschütz
Gesa Singer: Das Land der Griechen mit dem Geiste suchend ... Friedrich Thiersch (1784-1860)
Rita Schlusemann: Der frühe Briefwechsel Jacob Grimms mit den Niederländern Tydemann und Bilderdijk
Jens Haustein: Unmittelbarkeit versus Historizität. Zur Edition des Briefwechsels dr Brüder Wilhelm und Jacob Grimm mit Karl Lachmann
Matthias Janssen: Die Mythologie, der Baurat und die Dekonstruktion der Überlieferung. Briefe Friedrich Panzers an Jacob Grimm
Christoph Fasbender:'Im Mittelpunkt dieser Forschung und Darstellung stehen immer die Handschriften.' Zeitlose Anmerkungen zu Konrad von Burdach
Wolfgang Achnitz / Valeska Lembke: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Herkommen und Nachwirken der 'Wellentheorie' Wilhelm Scherers
Verzeichnis der Schriften von Uwe Meves

Zusammenfassung
Aus dem Inhalt:Klaus Goy: Ist die Wissenschaft eine mittelalterliche Vorstellung? Einige Anregungen für eine AnwortRalf Grüttemeier: Die Autorintention im MittelalterJelko Peters: Philologie, Editionswissenschaft und Literaturdidaktik. Überlegungen zu einem didaktischen EditionstypAndré R. Köller: Dr 'Rapularius' und sein Sitz im LebenElisabeth Lienert: Das Schwert des Vulcanus und die Ère des Eneas. Zur Heldenkonzeption bei Heinrich von VeldekeAndrea Moshövel: 'Afrikanerinnen' in der mittelhochdeutschen Literatur? Zu Dido und BelakaneRainer Grübel: Den vremden und den kunden ws si vil wol bekannt. Kann der vergleichende Blick auf das 'Nibelungen-Lied' beitragen zur Antwort auf die Frage nach der Echtheit des 'Igor-Lieds'?Ralf G. Päsler: Hartmann beim Wort genommen? Überlegungen für eine neue Lektüre von Strickers 'Daniel vom blühenden Tal'Horst Brunner: Disiu lied sank ein herre hiez von kolmaz. Das Alterslied des Heinrich von KolmasAndreas Parwis Wirwalski: Staeteheit und Wahnsinn. Ein gewagter 'Clash der Emotionen' zwischen dem deutschsprachigen Minnesänger Friedrich von Hausen (1150/60-1190) und dem persischen Dichterfürsten Nezami (1141-1209)Sabine Doering: Universtitätslehrer D. Johann Faust. Der Teufelsbündler und seine Studenten in der Historia von 1587Joachim Heinzle: Siegfried oder Achill? Füssli, Bodmer und die NibelungenHeinz Rölleke: Neu entdeckte Quellen zu 'Des Knaben Wunderhorn'Sung-Ock Kim: Theater als bürgerliches Podium. Eine historische Untersuchung zur Ästhetik SchillersJanina Drostel: Der Tag steigt auf mit großer Kraft - Ein Versuch zur Tageliedrezeption bei Rilke, Celan und EnzensbergerHans-Edwin Friedrich: Der tödliche Ernst des Narren. Zur Rezeption des 'Ulenspiegel' in der Komödie 'Eulenspiegel von Mölln' von Wolf von NiebelschützGesa Singer: Das Land der Griechen mit dem Geiste suchend ... Friedrich Thiersch (1784-1860)Rita Schlusemann: Der frühe Briefwechsel Jacob Grimms mit den Niederländern Tydemann und BilderdijkJens Haustein: Unmittelbarkeit versus Historizität. Zur Edition des Briefwechsels dr Brüder Wilhelm und Jacob Grimm mit Karl LachmannMatthias Janssen: Die Mythologie, der Baurat und die Dekonstruktion der Überlieferung. Briefe Friedrich Panzers an Jacob GrimmChristoph Fasbender:"Im Mittelpunkt dieser Forschung und Darstellung stehen immer die Handschriften." Zeitlose Anmerkungen zu Konrad von BurdachWolfgang Achnitz / Valeska Lembke: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Herkommen und Nachwirken der 'Wellentheorie' Wilhelm ScherersVerzeichnis der Schriften von Uwe Meves

Produktinformationen

Titel: vorschen, denken, wizzen. Vom Wert des Genauen in den "ungenauen Wissenschaften"
Untertitel: Festschrift für Uwe Meves zum 14. Juni 2009
Autor:
EAN: 9783777624761
ISBN: 978-3-7776-2476-1
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Hirzel, Stuttgart
Genre: Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 319
Veröffentlichung: 05.09.2014
Jahr: 2014
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen