Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Geschichte der Herrenunterwäsche, Band I

  • E-Book (pdf)
  • 256 Seiten
Fragen der Männermode, speziell der Unterwäschemode, waren lange den Eliten vorbehalten. Mittlerweile jedoch hat ein Dem... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 12.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Fragen der Männermode, speziell der Unterwäschemode, waren lange den Eliten vorbehalten. Mittlerweile jedoch hat ein Demokratisierungsprozess eingesetzt, der auch von sozialem Fortschritt zeugt. Die Körperästhetik scheint sich den prominenten Platz in der Männerwelt, den sie einst im alten Griechenland innehatte, zurückerobert zu haben. Seit jeher Spiegel der gesellschaftlichen Entwicklung, bezeugt die Geschichte der Herrenunterwäsche auch die unaufhörliche Wechselwirkung zwischen Männer- und Frauenmode. Unterwäsche kann lang oder kurz ausfallen, verhüllen oder entblößen. Sie lotet ständig die Grenzen des Erlaubten aus und ist so auch als stummer Widerstand gegen die Prüderie früherer Jahre zu verstehen. Der Autor Shaun Cole leistet Pionierarbeit, indem er, gestützt auf sozioökonomische Lehren, die Bedeutung der Herrenunterwäsche in der Geschichte der Kleidermode vom Altertum bis zum heutigen Tage erforscht. Seine Studie ist voll von überraschenden Erkenntnissen und anregenden Überlegungen zum Verhältnis des Mannes zu seinem Körper.

Produktinformationen

Titel: Die Geschichte der Herrenunterwäsche, Band I
Autor:
EAN: 9781780425092
ISBN: 978-1-78042-509-2
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Parkstone International / Kroemer
Genre: Innenarchitektur, Design
Anzahl Seiten: 256
Veröffentlichung: 15.11.2017
Jahr: 2016
Dateigrösse: 54.1 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen