Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Tierethik als Ethik des Artenschutzes
Clemens Wustmans

Gegenwärtig vorherrschenden tierethischen Diskursen wird ein theologisch eigenständiges, verantwortungsethisches Konzept... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 190 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 24.00
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Gegenwärtig vorherrschenden tierethischen Diskursen wird ein theologisch eigenständiges, verantwortungsethisches Konzept entgegengestellt, das einen Richtungswechsel intendiert: Die Frage stellt sich dann nicht mehr nach der Personalität des Tiers als Individuum, sondern nach Begründungszusammenhängen und Möglichkeiten zum Erhalt von Biodiversität. Ziel ist es somit, Bewahrung der Schöpfung in dem Maß zu gestalten, dass Ökosysteme und genetische Varianz in möglichst großer Zahl erhalten bleiben. Anschließend wird nach bereichsethischen Konkretionen gefragt und aufgezeigt, wie auf Grundlage des zuvor entwickelten Ansatzes eine Urteilsbildung in verschiedenen Konfliktsituationen möglich ist. Abschließend wird die Arbeit im größeren kulturwissenschaftlichen Kontext des 'Animal Turn' verortet.

Dr. des. Clemens Wustmans ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Christliche Gesellschaftslehre der Ruhr-Universität Bochum.

Autorentext
Dr. des. Clemens Wustmans ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Christliche Gesellschaftslehre der Ruhr-Universität Bochum.

Produktinformationen

Titel: Tierethik als Ethik des Artenschutzes
Untertitel: Chancen und Grenzen
Autor: Clemens Wustmans
EAN: 9783170256415
ISBN: 978-3-17-025641-5
Format: ePUB
Herausgeber: Kohlhammer
Genre: Religion, Theologie
Anzahl Seiten: 190
Veröffentlichung: 06.05.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 2.9 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen