Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Behandlungsalternativen von Krankheiten in Uaxactún, Petén, Guatemala

  • E-Book (pdf)
  • 144 Seiten
Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,1, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 75.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,1, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (IAE (Institut für Altamerikanistik und Ethnologie)), Sprache: Deutsch, Abstract: Ergebnisse einer intensiven mehrmonatigen Feldforschung in einer 600-Seelen-Gemeinde inmitten des Tieflandjungles des Nord-Petén, Maya-Biosphären-Reservat, Guatemala zu den häufigsten Krankheitsformen Malaria, Enteroparasiten und Grippeerkrankungen in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Gesundheitsposten, den Dorfbewohnern, Heilern und Hebammen.

Präsentation individueller Entscheidungsfindungsprozesse unter den Dorfbewohnern (Q´iché-Mayas und Ladinos), die zu Nutzung oder Ablehnung von synthetisch produzierten Pharmaka der westl. Medizin vs. Heilpflanzen aus der direkten Umgebung des Dorfes und remedios caseros führen. Welche Krankheiten werden wie behandelt? Inwiefern spielen Faktoren wie ethnische Zugehörigkeit, Religion, Alter, Geschlecht, ökologische und ökonomische Einflüsse, das Statussymbol westliche Medizin, Tradierung, Mund-zu-Mund-Propaganda und/oder andere Faktoren eine Rolle?

Die durch semi-strukturierte Interviews und teilnehmende Beobachtung gewonnenen Ergebnisse werden quantitativ (mit Signifikanzen) und qualitativ (deskriptive Fallstudien) präsentiert und mit einem Ausblick auf die potentielle zukünftige Entwicklung vor Ort abgerundet.

Die Arbeit bewegt sich im Rahmen der Fachgebiete kognitive Anthropologie:Gesundheitssystemforschung und Ethnobotanik:Liste lokaler Heilpflanzen m. Anwendungsgebieten sowie lokalem u. wissenschaftl. Namen. Herbarium auf Anfrage.

Ethnologe M.A. Uni Bonn Institut für Altamerikanistik

Autorentext

Ethnologe M.A. Uni Bonn Institut für Altamerikanistik



Klappentext

Ergebnisse einer intensiven mehrmonatigen Feldforschung in einer 600-Seelen-Gemeinde inmitten des Tieflandjungles des Nord-Petén, Maya-Biosphären-Reservat, Guatemala zu den häufigsten Krankheitsformen Malaria, Enteroparasiten und Grippeerkrankungen in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Gesundheitsposten, den Dorfbewohnern, Heilern und Hebammen. Präsentation individueller Entscheidungsfindungsprozesse unter den Dorfbewohnern (Q iché-Mayas und Ladinos), die zu Nutzung oder Ablehnung von synthetisch produzierten Pharmaka der westl. Medizin vs. Heilpflanzen aus der direkten Umgebung des Dorfes und remedios caseros führen. Welche Krankheiten werden wie behandelt? Inwiefern spielen Faktoren wie ethnische Zugehörigkeit, Religion, Alter, Geschlecht, ökologische und ökonomische Einflüsse, das Statussymbol westliche Medizin, Tradierung, Mund-zu-Mund-Propaganda und/oder andere Faktoren eine Rolle? Die durch semi-strukturierte Interviews und teilnehmende Beobachtung gewonnenen Ergebnisse werden quantitativ (mit Signifikanzen) und qualitativ (deskriptive Fallstudien) präsentiert und mit einem Ausblick auf die potentielle zukünftige Entwicklung vor Ort abgerundet. Die Arbeit bewegt sich im Rahmen der Fachgebiete kognitive Anthropologie:Gesundheitssystemforschung und Ethnobotanik:Liste lokaler Heilpflanzen m. Anwendungsgebieten sowie lokalem u. wissenschaftl. Namen. Herbarium auf Anfrage.

Produktinformationen

Titel: Behandlungsalternativen von Krankheiten in Uaxactún, Petén, Guatemala
Untertitel: Entscheidungen bei Malaria, Atemwegserkrankungen und Enteroparasiten im Licht soziokultureller Faktoren
Autor:
EAN: 9783638280839
ISBN: 978-3-638-28083-9
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Volkskunde
Anzahl Seiten: 144
Veröffentlichung: 05.06.2004
Jahr: 2004
Dateigrösse: 2.1 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen