Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rudolph Steiner - Die Waldorfpädagogik

  • E-Book (epub)
  • 34 Seiten
Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: sehr gut, Martin-Luther-Universit&aum... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: sehr gut, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Franckische Stiftungen), Sprache: Deutsch, Abstract: Nach Waldorfschulen besteht heute Nachfrage wie nie zuvor in der Geschichte dieser Schule in freier Trägerschaft. Die Zahl der Freien Waldorfschulen hat sich hierzulande im vergangenen Jahrzehnt mehr als verdoppelt, das Ausmaß der Gründungsinitiativen deutet darauf hin, dass die Popularität dieses Schultyps rasant weiter wächst. Man darf heute davon ausgehen, dass es in jeder Groß- bzw. Universitätsstadt eine Waldorfschule gibt oder dass zumindest eine Elterninitiative grade dabei ist, eine solche Schule oder einen sie vorbereitenden Waldorfkindergarten zu gründen. Damit zusammenhängend hat sich auch die Funktion dieses Schultyps gewandelt: Waren die wenigen Waldorfschulen in der Zeit nach dem letzten Krieg bis etwa zur Mitte der sechziger Jahre durch freie Kapazitäten oft Auffangbecken für 'gestrandete' Schüler staatlicher Schulen, so führen heute lange Wartelisten für Schulanfänger dazu, dass die Mehrzahl der Waldorfschüler diese Schule von der ersten bis zur zwölften Klasse besucht. Kurzfristiges Überwechseln in diesen begehrten Schultyp ist zur Ausnahme geworden. Ein bedeutsamer Grund für das steigende Interesse an den Freien Waldorfschulen kann in einer veränderten Einstellung gegenüber der staatlichen 'Regelschule' bzw. der staatlichen Bildungsreform und in der Favorisierung freier 'alternativer' Schulen gesehen werden. Im folgenden will ich daher einen kurzen Überblick über die Pädagogik der Waldorfschule geben. Was ist so anderes an der Waldorfpädagogik? Wodurch kam die Gründung der ersten Waldorfschule zustande? Wie wird das pädagogische Modell in der Waldorfschule umgesetzt? Natürlich sollte man bei einem so umfangreichen Thema auch die Biographie und die Anthroposophie Rudolph Steiners nicht außer Acht lassen. Da diese beiden Themen jedoch nicht Hauptbestandteil meiner Arbeit sein sollen, möchte ich mich in bezug auf die Biographie und die Anthroposophie eher kurz fassen. Dies erscheint mir grade was die Anthroposophie betrifft jedoch als eine sehr schwierige Aufgabe. Dennoch bin ich der Meinung, dass die Geisteslehre Steiners im Zusammenhang mit der Waldorfpädagogik unbedingt erwähnt werden muss.

Produktinformationen

Titel: Rudolph Steiner - Die Waldorfpädagogik
Untertitel: Die Waldorfpädagogik
Autor:
EAN: 9783638275675
ISBN: 978-3-638-27567-5
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: GRIN Verlag
Genre: Schulpädagogik, Didaktik, Methodik
Anzahl Seiten: 34
Veröffentlichung: 01.05.2004
Jahr: 2004
Dateigrösse: 0.4 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel